Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

B00nfire

Fortgeschrittener

  • »B00nfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 539

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Februar 2014, 18:54

Kartenblatt 6306 Kell

Hallo,

wer hat das Kartenblatt 6306 Kell und kann mir sagen, ob da die Bunker im Bereich Steinbachweiher und im Bereich Kell/Reinsfeld (LVZ) zu finden sind.
Hätte Interesse an dem Blatt, weiß aber nicht ob die Anschaffung lohnt. Ansonsten hab ich nämlich soweit alles an Karten aus der Gegend.

Gruß

Martin
Vor der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Beiträge: 571

Wohnort: Fest.Pi.Stb.22

Beruf: Gen.In.Fest.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 15:51

Hallo !

Ich habe die Karte mal gesichtet, bei Kell gibt es auf der WH Karte keine Eintragungen.

Westlich Zerf finde ich zwei Eintragungen die ich in Richtung Minierte-Anlage deute und bei Pellingen ist ein Flugwachstand eingetragen.
Mehr finde ich an Eintragungen auf der Karte 6306 nicht!

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GenInFest« (23. Februar 2014, 17:33)


B00nfire

Fortgeschrittener

  • »B00nfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 539

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Februar 2014, 16:35

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Lohnt sich also nicht.
Vor der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Beiträge: 571

Wohnort: Fest.Pi.Stb.22

Beruf: Gen.In.Fest.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Februar 2014, 17:33

Den Flugwachstand habe ich allerdings noch nicht erkundet, das könnte sich evtl. lohnen.

B00nfire

Fortgeschrittener

  • »B00nfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 539

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:03

Da soll nix mehr zu sehen sein, aber ich werde mal nächste Woche vorbeifahren, ob das so stimmt.
Vor der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

6

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:52

Den Flugwachstand habe ich allerdings noch nicht erkundet, das könnte sich evtl. lohnen.


Nein, lohnt sich nicht, da die gesprengten Anlage(en) in den 1970er Jahren übererdet wurden ;( .

Zur Zeit entwickelt dort die Gemeinde eine Erweiterung ihres Neubaugebietes.

Eine minierte Anlage gibt es unter den Parkplätzen an der B 268 kurz vor Pellingen. Diese endet in einem Bunker mit einem sehr guten Blick in das Tälchen Richtung Krettnach. In dieser minierten Anlage wurde in den frühen 1960ern von amerikanischen Luftwaffenangehörigen eine tote Person aufgefunden, was damals für erheblichen Wirbel gesorgt hat und eine grundsätzliche Diskussion über die Sicherheit ehemaliger Westwallanlagen in Gang geschoben wurde.



Hanni

Nordbadener

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Im Norden von BaWü

Beruf: Notwendiges Übel zur finanzierung der Hobbys.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. September 2017, 22:49

Blatt 6306

Hallo,
Ich habe dieses Blatt und noch welche drumherum.
Welche hast Du denn da?
Vieleicht können wir welche tauschen?
Gruß0
Nordbadener

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher