Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 19. Februar 2013, 09:37

Langenberg

Hallo
Wir waren am Sonntag mal wieder im Wald und haben am Nordrand von Langenberg einen überedeten Bunker gefunden. Was aus dem Erdhügel noch rausragt sind zwei Flügelmauern.
Nun die Frage, wieß jemand was für ein Regelbau es war? Laut Karte könnte es ein 107a sein, was aber mit der Anortnung der Flügelmauern nicht passt.
LG Rainer
Wer Schreibfehler findet darf diese gerne behalten.

2

Donnerstag, 31. März 2022, 01:17

Langenberg

Laut meiner Westwallkarte wirkte dieser Bunker in zwei Richtungen SW (Richtung Kreuzung Langenberg und NO. Von daher könnte Regelbau 107a schon passen. Ca 20 Meter nördlich davon ist noch ein kleiner Erdbunker.

Beiträge: 656

Wohnort: Otzenhausen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. März 2022, 06:21

Das Symbol wäre typisch für einen 107. Kannst du denn die Anordnung der Flügelmauern skizzieren?

Gruß
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland