Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Mai 2007, 12:23

Abri Grasserloch

Hat jemand von Euch nen Tipp, wo sich Abri Grasserloch genau versteckt? Bin da mal mit mehr oder weniger konkreten Vorstellungen rumgeirrt, aber leider... (Die "Schönenburger" Spezis wissens doch bestimmt?)

Hinweis gerne auch als pn

Gruß Struffel

Waldemar

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Eichstetten bei Freiburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Mai 2007, 18:02

Grasserloch

Grüße dich Struffel
Abri Grasserloch liegt nicht weit von der Ferme Grasserloch.
Habe dir einen IGN-Karten Ausschnitt.
Gruß Waldemar

Bitte tauscht Wegbeschreibungen per Email oder PN aus

der Admin

3

Sonntag, 20. Mai 2007, 18:52

An der Ferme war ich, aber dann...??? Danke für den Plan, werds schon finden. Oder hast Du ggf. ein Bildchen für den lieben Struffel?

Gruß vom oben erwähnten

Waldemar

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Eichstetten bei Freiburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Mai 2007, 19:35

Struffel
Habe leider keine Bilder nur Videos auf HI 8.
Aber Abri-Grasserloch ist betreut vom Verein Schönenburg also von der
AALMA.
Gruß Waldemar

5

Montag, 21. Mai 2007, 13:28

Re: Grasserloch

Zitat von »"Waldemar"«

Grüße dich Struffel
Abri Grasserloch liegt nicht weit von der Ferme Grasserloch.
Habe dir einen IGN-Karten Ausschnitt.
Gruß Waldemar

Bitte tauscht Wegbeschreibungen per Email oder PN aus

der Admin


Hallo Admi,
darf die Anfahrt zu Schoenenburg auch nicht verraten werden?
Bisschen affig, meinste nicht. Links zur Maginot-Linie gabs ja nun schon, ich hab meine Karten auch von da. Wollen wir potentiell Interessierte an unserem Hobby für immer ausschließen? Vielleicht gibts ja auch außer uns noch Leute, die sich die Sachen einfach nur mal anschauen wollen. Auch ich bin nicht der Experte und hab trotzdem keine Sprühflaschen sondern nur nen Foto dabei.

:roll: :?:

Gruß Struffel

nikolaj

Meister

Beiträge: 2 045

Wohnort: Stuttgart

Beruf: selbständiger kaufmann

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Mai 2007, 13:56

hallo zusammen !
habe mit unserem präsidenten ( aalma) ausgemacht, das abri grassersloch mit dem west-wall.team zu besichtigen. werde der termin rechtzeitig bekannt geben.

gruß nikolaj

7

Montag, 21. Mai 2007, 15:04

Grasserloch

Hi Niklaj,

gute Idee ich habe nur Aussenaufnahmen.

@Struffel

Anfahrtsbeschreibungen sollte man per PN tauschen. Wer lange dabei ist weiss auch warum. Man bekommt die Information als PN und die unliebsamen Gäste bleiben fern.

Gruß,
Torsten

8

Montag, 21. Mai 2007, 15:19

Re: Grasserloch

Zitat von »"Struffel"«



Hallo Admi,
darf die Anfahrt zu Schoenenburg auch nicht verraten werden?
Bisschen affig, meinste nicht. Links zur Maginot-Linie gabs ja nun schon, ich hab meine Karten auch von da. Wollen wir potentiell Interessierte an unserem Hobby für immer ausschließen? Vielleicht gibts ja auch außer uns noch Leute, die sich die Sachen einfach nur mal anschauen wollen. Auch ich bin nicht der Experte und hab trotzdem keine Sprühflaschen sondern nur nen Foto dabei.

:roll: :?:

Gruß Struffel


Hallo Struffel,

irgendeine regel muss definiert werden, und die regel lautet "keine anfahrtsbeschreibungen zu orten die nicht offiziell zugänglich sind". niemand weiß mit welcher gesinnung hier leute mit lesen. einige orte sind gefährlicher wie andere, man sollte wissen was man macht wenn man in einen bunker geht, und ich möchte nicht das papa mit der mama und den kindern aufgrund einer anfahrtbeschreibung die er hier im forum liest, ohne ahnung von der materie zu haben, zu dem bunker oder was auch immer fährt, mit einer schachtel streichhölzer auf erkundung geht und in ein loch fällt. es geht hier um genaue wegbeschreibungen, ein ort oder ein wald kann ruhig genannt werden, um dann die anlage zu finden ist es notwendig sich mit dem thema auseinander zu setzen und dann wird man auch auf die notwendigen sicherheitsregeln stoßen. ganz nebenbei könnte das veröffentlichen von kartenmaterial urheberrechtliche konsequenzen nach sich ziehen für die der forenbetreiber haftet.

der Admin

9

Montag, 21. Mai 2007, 15:33

Re: Grasserloch

Zitat von »"administrator"«

Zitat von »"Struffel"«



Hallo Admi,
darf die Anfahrt zu Schoenenburg auch nicht verraten werden?
Bisschen affig, meinste nicht. Links zur Maginot-Linie gabs ja nun schon, ich hab meine Karten auch von da. Wollen wir potentiell Interessierte an unserem Hobby für immer ausschließen? Vielleicht gibts ja auch außer uns noch Leute, die sich die Sachen einfach nur mal anschauen wollen. Auch ich bin nicht der Experte und hab trotzdem keine Sprühflaschen sondern nur nen Foto dabei.

:roll: :?:

Gruß Struffel


Hallo Struffel,

irgendeine regel muss definiert werden, und die regel lautet "keine anfahrtsbeschreibungen zu orten die nicht offiziell zugänglich sind". niemand weiß mit welcher gesinnung hier leute mit lesen. einige orte sind gefährlicher wie andere, man sollte wissen was man macht wenn man in einen bunker geht, und ich möchte nicht das papa mit der mama und den kindern aufgrund einer anfahrtbeschreibung die er hier im forum liest, ohne ahnung von der materie zu haben, zu dem bunker oder was auch immer fährt, mit einer schachtel streichhölzer auf erkundung geht und in ein loch fällt. es geht hier um genaue wegbeschreibungen, ein ort oder ein wald kann ruhig genannt werden, um dann die anlage zu finden ist es notwendig sich mit dem thema auseinander zu setzen und dann wird man auch auf die notwendigen sicherheitsregeln stoßen. ganz nebenbei könnte das veröffentlichen von kartenmaterial urheberrechtliche konsequenzen nach sich ziehen für die der forenbetreiber haftet.

der Admin


Hallo Admin,

das letzte, was ich will ist, daß jemand Schwierigkeiten kriegt. Deine Ausführungen leuchten ein. Werde mich zukünftig auch dran halten.
Nix für ungut

Gruß Struffel

nikolaj

Meister

Beiträge: 2 045

Wohnort: Stuttgart

Beruf: selbständiger kaufmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Mai 2007, 14:15

so jetzt kommt noch mein senf hinterher.
ich bin schon oft von besitzern von anlagen darum gebeten worden ja keine ortsangaben sowie aussagekräftige bilder zu veöffentlichen.
konnte daletzt z.b. einen bunker nur fotagrafieren, nachdem ich dem besitzer eben versprochen habe, daß ich nur so veröffentliche, daß niemand den genauen ort ausfindig machen kann und er weiterhin seine ruhe hat.
es ist also oft keine böse absicht anfahrtsbeschreibungen wegzulassen, sonder nur das einhalten eines versprechens.

gruß nikolaj

11

Dienstag, 22. Mai 2007, 14:30

Anfahrtswege

Hi,

es ist zum einen Schutz der Anlage und deren Besitzer, zum anderen aber auch ein gewisser Selbstschutz. es gab Fälle wo dann die Jungs mit den Uniformen schon vor Bunkern gewartet haben (ja die lesen in den einschlägigen Foren auch mit).

Wenn man einige Zeit dabei ist, wird man die meisten Infos schon per PN oder ähnlichem bekommen, ein bisschen muss man halt auch selber machen.

Grasserloch habe ich auch erst im zweiten Anlauf gefunden (ohne Anfahrtsbeschreibung), man kann halt nicht erwarten jeden Bunker sofort zu finden und muss auch mal ein wenig Geduld haben.

Die beiden Kasematten von Drachenbronn wollte ich z.B. von Bremmelbach aus erlaufen - man was bin ich gelaufen ohne die beiden Dinger zu finden ..... dafür gab es interessante Moms etc. Die Casematten habe ich dann ebenfalls im zweiten Anlauf gefunden.

Schweiss und eigene Sucharbeit finde ich persönlich übrigens reizvoller als ständig lediglich GPS-Koordinaten abzulaufen.

Alles natürlich nur meine eigene Meinung - hat sich aber seit vielen Jahren bewährt.

Gruß,
Torsten

nikolaj

Meister

Beiträge: 2 045

Wohnort: Stuttgart

Beruf: selbständiger kaufmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. Mai 2007, 14:34

ah noch einer, der schon oft vergeblich versucht hat was zu finden :D
gehört einfach dazu. hab daletzt am hirzeck ewig was gesucht trotz beschreibung :oops:

um so schöner wenn man was findet.

gruß nikolaj

13

Dienstag, 22. Mai 2007, 14:45

Negativbeispiele

Hi Nikolaj,

ja , nur wer suchet der findet auch.

Wenn man in den Vogesen die Casematten und Blockhäuser erläuft hat man hier besonders viel Spass ....

Negativbeispiel sind übrigens Denting und Ban Saint Jean. Seitdem jeder Idiot (sorry ist etwas hart stimmt aber leider so) eine Anfahrtsbeschreibung hat und die GPS Daten jedes einzelnen Gebäudes vorhanden sind, hat die Zerstörungswut praktisch jeden Winkel dieser Anlagen erfasst incl. der Hirntoten Graffiti-Sprayer (es gibt Graffiti auch als Kunst - aber hier ist es purer Vandalismus).
Der wird übrigens von Franzosen und Deutschen gleichermassen betrieben (bin schon beiden Fraktionen begegnet). Einsicht leider eher gen Null - wird doch sowieso nicht mehr benötigt - ist doch sowieso alles schon kaputt sind da noch die Nettesten Antworten.

Naja was solls - ist definitiv ein leidiges Thema - aber wer einige Jahre dabei ist und die Zerstörung vieler Objekte miterleben musste wird da halt schon etwas sensibel - alle die länger dabei sind werden das verstehen.

Gruß,
Torsten

nikolaj

Meister

Beiträge: 2 045

Wohnort: Stuttgart

Beruf: selbständiger kaufmann

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Mai 2007, 21:16

ja ja wenn ich sehe, was in den letzten 18 jahren passiert ist schilder_5.gif

gruß nikolaj

15

Mittwoch, 23. Mai 2007, 09:40

Re: Anfahrtswege

Zitat von »"Pettersson"«


Schweiss und eigene Sucharbeit finde ich persönlich übrigens reizvoller als ständig lediglich GPS-Koordinaten abzulaufen.


Also da muss ich dir aber widersprechen! Ich habe mich letztens auf der Suche nach zwei Casematen eine Stunde nachts durch Gestrüpp , Wald und Dornenhecken gekämpft, um dann vor verschlossenen Türen zu stehen. Und das trotz Koordinaten die ich mir von der Topo Karte abgeschrieben habe. Oder vielleicht gerade deswegen? Denn wenn man nur auf das Display schaut und blind dem Richtungspfeil folgt, dann sieht man oft den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich glaube wir haben die Casematen 3 mal umrundet bevor wir sie endlich gefunden haben ... ich kann ja mal den Tracklog posten, das wäre bestimmt lustig.

16

Montag, 5. November 2007, 10:37

es gibt auf jede Suche ne Antwort

Hi Leute

War schon ein paar mal als Gast in diesem Forum und es hat oftmals geholfen.
Es ergab sich die Gelegenheit, das ich an eine (.kmz) für "Google Earth"
ransurfte :D

Hoffe das klappt mit dem eingefügten Printscreen...

Wer das File (75kB) haben will soll sich melden, auch wenn es nicht so Ehrenhaft ist, wie selber finden. :oops:

Aber ich hatte nach 55 lokalisiert Objekten hatte ich genug Karten gesehen für nen Moment. :shock: [/img]
»Vulpes« hat folgende Datei angehängt:
  • goea-ps.JPG (105,5 kB - 291 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. September 2015, 12:18)
Wenn Du einmal gefunden hast, was Du suchtest, dann suchst Du bestimmt auch weiter....

Evol97

Fortgeschrittener

Beiträge: 563

Wohnort: Gaggenau

  • Nachricht senden

17

Montag, 5. November 2007, 11:22

Kannst ja mal den Link reinstellen wo man den kmz runterladen kann! :D

Mfg
Frank

18

Montag, 5. November 2007, 15:53

Zitat von »"nikolaj"«

hallo zusammen !
habe mit unserem präsidenten ( aalma) ausgemacht, das abri grassersloch mit dem west-wall.team zu besichtigen. werde der termin rechtzeitig bekannt geben.

gruß nikolaj


Da nehme ich dich beim Wort, ist etwas untergegangen. Ich hoffe das ich auch Zeit habe wenn der Termin ist.
Si vis pacem, para bellum!

Mfg
Michael

19

Montag, 5. November 2007, 16:59

Abri Grassserloch

Hallo Nikolaj,

wie sieht es mit einem Termin aus ?

Gruß,
Torsten

20

Montag, 5. November 2007, 17:24

Zitat von »"Evol97"«

Kannst ja mal den Link reinstellen wo man den kmz runterladen kann! :D

Mfg
Frank


Hier im Forum z.B. ;)

http://www.west-wall.de/forum/viewtopic.php?t=507

Die Koordinaten sind aber teilweise sowas von daneben, wobei das nicht unbedingt von Nachteil sein muss. :P