Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. März 2007, 01:16

Notausgangstür

Hallo zusammen,

eine Frage an die Westwallexperten.

Was für eine Tür (welcher Typ - Nummerierung) befand sich vor dem Notausgang eines R32 ?

Gruß,
Torsten

2

Montag, 26. März 2007, 01:31

Türen für Notausgänge 0,60 x 0,80 m
Für Notausgänge wurde zunächst die Panzertür 51P9 verwendet. Nach dem
Aufbrauchen der Vorräte von 200 Stück begnügte man sich mit der leichteren
Ausführung der Gasschutztür 410P9.
51P9 Panzertür Stärke 30 mm 2 Innenhebelverschlüsse 400 kg
410P9 Blechtür Stärke 25 mm 1 Innenhebelverschluss 110 kg

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.westwall3d.de">http://www.westwall3d.de</a><!-- m -->

3

Montag, 26. März 2007, 09:51

Notausgangstür

Hi,

wenn der Bunker 1939 errichtet worden ist, müsste ja die 410P9 eingebaut gewesen sein.

Hat jemand so eine Tür zur Hand bzw. kennt jemanden der so eine Tür besitzt und nicht benötigt :wink:

Infos hierzu gerne per PN an mich.

Gruß,
Torsten