Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:26

Spicherer Höhe

Letztens besuchten wir die Bunker auf der Spicherer Höhe. Leider war das Wetter nicht so toll, deshalb bitte ich, die Bildqualität zu entschuldigen.
Der Glühwein, den ich dabei hatte, tat sein übriges ... :oops:
»Aliakmonas« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMAG0018.jpg (78,99 kB - 303 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
  • IMAG0034.jpg (116,68 kB - 297 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
  • IMAG0037.jpg (124,49 kB - 313 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
Gruß Aliakmonas

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:29

Spicherer Höhen Teil 2

Mehr Bilder
»Aliakmonas« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMAG0039.jpg (117,98 kB - 303 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
  • IMAG0052.jpg (125,29 kB - 303 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
  • IMAG0062.jpg (111,12 kB - 298 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
Gruß Aliakmonas

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:31

Spicherer Höhen Teil 3

Noch ein Bild der Beschriftung.
»Aliakmonas« hat folgende Datei angehängt:
  • IMAG0056.jpg (128,69 kB - 312 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
Gruß Aliakmonas

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:37

Spicherer Höhen Teil 4

Jaja, bevor mich jetzt die Saarländer steinigen, ich weiss, das die Spicherer Höhen Lothringisch sind. Aber schließlich sind die Bunker WW!
Wir gingen gerne ein zweites Mal dahin, um mehr zu sehen ( Nein, nicht der Glühwein, sondern die fortgeschrittene Stunde ), hat jemand ein paar Tipps?

Grüße Gerhard
Gruß Aliakmonas

Alex

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2007, 23:08

schöne bidler, danke dier. die spiechern stellung steht auch schon eine weile auf der todo liste. ich habe noch folgenden link für euch <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.saartanisch.de/Linsenspalter/html/spichern-stellungen.html">http://www.saartanisch.de/Linsenspalter ... ungen.html</a><!-- m -->
dort gibt es einige infos zur spichern stellung.
Ritter der Betonrunde

6

Freitag, 6. April 2007, 15:50

x

Anonymous

unregistriert

7

Montag, 9. April 2007, 12:32

Hi !

auch nicht zu vergessen der schöne US Psnzer ! er befindet sich im tadelosem Zustand :wink: ich war beeindruckt als ich diesen vor mir sah !


Gruss MG42
»Anonymous« hat folgende Datei angehängt:
  • PIC_0057.jpg (26,32 kB - 298 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)

8

Montag, 9. April 2007, 15:56

Zitat von »"blashyrk"«

schaut mal auf
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.dyingcreed.de/Bunker/Spicheren-Index/index.html">http://www.dyingcreed.de/Bunker/Spicher ... index.html</a><!-- m -->
da habe ich meine bilder von spicheren gesammelt... :-)
gruß, blashyrk


Auch schöne Bilder, sind Bunker dabei, die wir noch nicht gesehen haben.
Wetter war wohl genauso bescheiden.
Im übrigen ist immer noch der Gefechtsstand an der Emilienruhe zu entdecken. Hast Du was in dieser Richtung?
Gruß Aliakmonas

9

Montag, 9. April 2007, 21:03

x

10

Mittwoch, 8. August 2007, 20:40

Alex die Spicheren Höhe solltest du besichtigen. Ein paar Bilder kann ich auch noch dazu beitragen. Wir könnten uns die als Führer anbieten. :D
»Klausie« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (86,53 kB - 304 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
  • 2.jpg (117,67 kB - 304 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)
  • 4.jpg (107,8 kB - 305 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)

11

Mittwoch, 8. August 2007, 20:41

Und den Pak Bunker nicht vergessen. :roll:
»Klausie« hat folgende Datei angehängt:
  • 3.jpg (86,32 kB - 303 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:31)

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. August 2007, 20:57

Der Pak-Stand (ich glaube der hieß "Wotan") wurde angeblich an der Kriegsweihnacht '39/40 von Hitler besucht. Das hat mir jedenfalls mal ein älterer Mann erzählt (der war schätzungsweise so Ende 70). Ob es stimmt weiß ich nicht, aber auf jeden Fall war es eine nette Geschichte die mir der Mann damals erzählt hat. Daraufhin wurde aus dem Pak-Stand ein sogenannter "Führer-Bunker". Die Zivilbevölkerung nannte damals jeden Bunker "Führer-Bunker", der von Hitler besucht/begutachtet wurde.
Auch im Otterbachabschnitt gab es etliche dieser Führer-Bunker.

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

13

Mittwoch, 8. August 2007, 23:41

x

Alex

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. August 2007, 00:21

Hi KLausi,

Spichern steht ganz oben auf der to do liste, werde auf dein angebot gerne zurück kommen.

Alex
Ritter der Betonrunde

15

Donnerstag, 9. August 2007, 09:11

x

16

Donnerstag, 9. August 2007, 13:50

Zitat von »"blashyrk"«

klausie dann fahren wir vorher nochmal nach spichern und schauen uns die anlagen an die wir das letzte mal nicht gesehen haben, ich besorg ein GPS gerät und wir nehmen die koordinaten auf.
danach können wir ja ne tour planen und den alex und evtl. weitere interessierte mitnehmen.
gruß, blashyrk


Hi, bist wieder im Land? Das hatte ich mit wir gemeint. Wir wollten ja sowieso noch mal hin. Ich wollte auch noch ein paar neue Bilder machen, da einige Aufnahmen nichts geworden sind. Nur sollten wir uns diesmal etwas besseres Wetter aussuchen. Alex das wäre kein Problem, wie du Zeit und Lust hast. Nur blashyrk hat Recht im Herbst sieht man einfach mehr,aber das ist ja bald. Wenn es zu viel Leute sind, sollte man sich in kleine Gruppen aufteilen, sonst klappt das mit dem Bilder machen nicht wirklich.

17

Donnerstag, 9. August 2007, 21:41

Hallo,

Meines Wissen nach ist der Besuch Hitlers an den einen oder anderen Bunker in Spichern eine Legende. Denn Ende 1939 gab es in Spichern überhaupt noch keine Westwall Anlagen. Diese würden erst ab Januar 1940 gebaut (siehe z.B. in Bettinger & Büren Seite 434-436). Richtig ist daß hitler auf den Spicherer Höhen am 24. Dezember 1939 war und daß er dort ein Unterstand besichtigte. Ein Bild des Kriegsmalers E. Vollbehr in seinem Buch Mit der OT beim Westwall und Vormarsch zeigt diesen Unterstand auf Seite 62. Vielleicht kennt jemand ein Foto dieser Anlage ?
Zur Besichtigung der Spichern-Stellung sind die Karten 6707 und 6807 vom Militärarchiv hilfreich. Es gibt auch eine Karte der 75. ID. die anscheinend nicht den endgügltigen Stand zeigt (viele Anlagen im Bau oder als Projekte).

Mit freundlichen Grüßen,

Jacques.

18

Donnerstag, 9. August 2007, 22:02

Ich möchte auch gerne wissen wo die Stadt Zweibrücken ihr Stadtbuch hingeschafft hat. :D Hitler muss wohl auch in Zweibrücken gewesen sein um sich ein Bild vom Bau des Westwall zu verschaffen. Wie Augenzeugen berichten war er weniger zufrieden. Anscheinend ging es ihm nicht schnell genug.
Auf einem Bild ist ein Unterstand für Grabenstellung zu sehen, für was war der gut. Von denen gibt es in Spicheren eine große Anzahl.

19

Freitag, 10. August 2007, 01:27

Hallo Klausie

Der Graben ging sozusagen " durch " den Unterstand, heisst,man konnte vom Graben durch den Unterstand durchlaufen. In der Mitte gab es eine Tür, dahinter war ein ca. 6 qm grosser Raum, wohl mit Betten ausgestattet. Fenster oder Schiessscharten hatte der Unterstand keine.
Im Wald gibt es auch noch Gräben mit diesen Wellblechunterständen, so wie im Bienwald. Leider schon sehr verschüttet.
Gruß Aliakmonas

20

Freitag, 10. August 2007, 11:57

Dann habe sie in Spicheren einige Gräben beseitigt, denn die meisten haben keinen Anschluss mehr an dem Graben. Es müssen Betten drin gewesen sein, Spuren an Wand und Decke sind noch zu erkennen. Was mich gewundert hat war die Anzahl dieser Unterstände. Da gibt es auf der Spicheren Höhe einige davon. Dann habe ich an einem Unterstand einen Schacht entdeckt, wobei wir nicht herausgefunden haben wofür der gut war. Unten habe ich ein Bild angehängt was diesen Schacht zeigt, vielleicht habt ihr eine Idee für was der war, Notausstieg scheidet aus, da es keinen Zugang zum Unterstand von dort gibt.
»Klausie« hat folgende Dateien angehängt:
  • Spich01.jpg (115,94 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:30)
  • Spich02.jpg (73,47 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2019, 23:30)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher