Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. März 2011, 17:29

Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

hallo

also dieses jahr findet wieder ein nachspiel des jahres 1940 statt !!

das Werk Rohrbach /fort Casso wird wieder besetzt mit soldaten in uniform dieser zeit .
jeder posten ist besetzt und so benutz wie 1940 !
die küche brodelt das essen im maschienensaal brummt der diesel (nur der kleine :-( )
die krankenstation und der feuerleitstand sind besetzt und der geschützturm ist in aktion !
auf der werksoberfläche befindet sich dann ein deutsches zeltlager / stellung !
dieses wird am 14/15 august stattfinden !
die besucher werden wie junge neuankömmlinge behandelt die zur franz armee übergelaufen sind !
also es herrscht ein rauher ton :D
wenn fragen ! dann einfach stellen´

thomas

2

Sonntag, 13. März 2011, 18:04

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Hallo Thomas,
danke für das frühe einstellen des Termins, da kann man planen. Ich habe mir den Termin bereits notiert. Der 14./15. sind Sonntag und Montag (Maria Himmelfahrt / Assomption), ist am Samstag, 13.08., kein "Spektakel" ?
Gruss von der Limmatstellung vom Amigo

Anonymous

unregistriert

3

Sonntag, 13. März 2011, 18:42

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Ah das trift sich gut da fängt gerade mein Sommerurlaub an vieleicht schau ich mal durch :)

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. März 2011, 20:37

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

hallo

samstag ist aufbau und wir sind zwar alle vor ort aber eher so unter uns

thomas

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Juli 2011, 09:05

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

hallo leute

bald ist es ja soweit :D
hab hier mal noch ein paar infos bzw bilder von 2011

<!-- m --><a class="postlink" href="http://reconstitution.fortcasso.com/index_de.php?Id=1&lang=de">http://reconstitution.fortcasso.com/ind ... =1&lang=de</a><!-- m -->

ich freu mich schon sehr da es dieses jahr einigess neues zu sehen gibt.
z.b. kann man die 4,7cm pak sehen .
den mg turm und sonntags abends gibt es eine kleine veranstaltung mit einer bekannten gruppe die die lieder von früher singt .


gruss

Alex

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Juli 2011, 11:03

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Danke für den Link. Da wird ja einiges auf die Beine gestellt. an dem Wochenende kann ich leider nicht (wie so oft :-( ). steht eigentlich unser Termin für das Wochenende drauf?

Gruß

Alex
Ritter der Betonrunde

7

Sonntag, 14. August 2011, 23:01

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Ist das Montags noch "interessant" ? Könnte ich mir überlegen hinzufahren . . . und die Arbeit dafür liegenlassen :lol:
Gruss, frari66

Zappo

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. August 2011, 22:57

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Also ich war da - am Sonntagmorgen. War ganz interessant - und auch liebevoll gemacht. Allerdings war der Geschützturm wegen Elektrodefekt irgendwie defekt - ich hoffe, den habt Ihr wieder hinbekommen :D .

Draußen war nicht allzuviel reenactement geboten - allerdings ist das auch nicht gerade mein Ding - EIN (französischer) Hitlerjunge mit MPI und Handgranaten hat mir da schon gereicht - das kann ich zugegebenerweise nicht ganz mit unbeteiligten Augen sehen - bin ich wohl zu alt für.

Im Bunker wars aber richtig gut - wenn man auch anfangs von UNRASIERTEN Uniformierten zum Stillstehen gezwungen wurde. :D :D :D

Gruß Zappo

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. August 2011, 20:44

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

hallo

also das wochenende war echt ein erfolg .
es waren sehr viele leute da und ich war fix und fertig montags abends :D

den geschützturm habe ich und mein freund marco bis sonntag spät in die nacht repariert und somit habe ich mir auch meine
sergant chef rang verdient .

bis auf jemand der mich monatgs in der küche für dumm verkaufen wollte hat auch alles wunderbar geklappt .

leider hat uns eine gruppe mit deutschen darstellern in letzter sekunde abgesagt und es war leider etwas mau an der oberfläche :-(
dieses problem hat sich aber von selbst erledigt da wir einen super kontakt am aufbauen sind .
somit ist hoffentlich nächstes jahr der ablauf reibungsloser .

der hj junge hat nicht nur dich gestört da er mit diesem verhalten nicht das verkörpert hat was wir zeigen wollten .

und zappo wollters du nicht einmal still stehen für das schöne frankreich :D

bilder kommen noch wenn gewünscht

gruss

Saska

Profi

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. August 2011, 20:28

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Zitat von »"der kermit"«

hallo

bilder kommen noch wenn gewünscht

gruss


Hallo Kermit

Ich denke für Alle sprechen zu können, wenn ich sage das Bilder in der Tat sehr erwünscht sind. Ganz besonders jene unter den Forumsleuten welche nicht dort sein konnten - mich eingeschlossen, würden sich sehr darüber freuen.

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

11

Donnerstag, 1. September 2011, 20:59

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Ich war vor Ort. Allerdings nur wenige Bilder von der Oberfläche. Im inneren der Anlage war ich nicht.
»Saarlandpower« hat folgende Dateien angehängt:
  • k-DSCF1932.JPG (42,18 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2015, 22:30)
  • k-DSCF1934.JPG (94,17 kB - 73 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2015, 22:30)
  • k-DSCF1937.JPG (37,66 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. März 2014, 11:35)
„Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt. “

Leopold von Ranke



westwall-saar.de

12

Donnerstag, 1. September 2011, 20:59

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

weiter
»Saarlandpower« hat folgende Dateien angehängt:
  • k-DSCF1939.JPG (71,45 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. März 2014, 11:35)
  • k-DSCF1941.JPG (68,26 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2015, 22:30)
  • k-DSCF1940.JPG (64,54 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. März 2014, 11:35)
„Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt. “

Leopold von Ranke



westwall-saar.de

Saska

Profi

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. September 2011, 21:30

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Hallo Saarlandpower

Herzlichen Dank für die Bilder :)

Das gibt doch schon mal einen ersten Einblick zu der ganzen Sache.

Allgemeine Frage zur Aufklärung und somit nicht nur an den der die Aufnahmen getätigt hat:

Letzte Bilderreihe:

Aufnahme 1: Warum das Baustellenband? Wird hier was gebaut, freigelegt, restauriert oder wie ist dies zu verstehen?

Aufnahme 3: Für was sind bzw. waren diese Kammern hier vorgesehen?

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

14

Donnerstag, 1. September 2011, 21:33

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Aufnahme 1 wird denke ich eine Reonstruktion.
Aufnahme 3: Dort steht ein Schild: Mines (Offene Lager für Minen?)
„Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt. “

Leopold von Ranke



westwall-saar.de

15

Freitag, 2. September 2011, 11:11

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Hallo,
1. Bild wird die Nachbildung eines Kampfgrabens mit Panzerkuppel.
3. Bild das sind Minennischen. (Lagerort für Minen). Offen war das nicht. Ursprünglich waren dort Panzertüren davor.

Gruss Dr.House

Saska

Profi

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. September 2011, 19:35

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Hallo Dr.House

Herzlichen Dank für die ergänzende Aufklärung.

Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

17

Freitag, 2. September 2011, 19:50

Re: Besetzung des Fort Casso durch die Wehrmacht 2011

Zitat von »"Dr.House"«

Hallo,
1. Bild wird die Nachbildung eines Kampfgrabens mit Panzerkuppel.
3. Bild das sind Minennischen. (Lagerort für Minen). Offen war das nicht. Ursprünglich waren dort Panzertüren davor.

Gruss Dr.House


Dankesehr für die Aufklärung. thx.gif
„Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt. “

Leopold von Ranke



westwall-saar.de