Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Februar 2011, 12:59

Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Hab heute dies hier bei St. Arnual gefunden.

[attachment=2]<!-- ia2 -->2011-02-16 08.20.15.jpg<!-- ia2 -->[/attachment]

[attachment=1]<!-- ia1 -->2011-02-16 08.20.36.jpg<!-- ia1 -->[/attachment]

[attachment=0]<!-- ia0 -->2011-02-16 08.21.09.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]

Durch die stabile Bauweise ist es doch möglich das es was mit der Spichernstellung zu tun hat. Oberhalb der Feder kommt ein Bündel Stahlseile raus.

Gruß Tahat
»Tahat« hat folgende Dateien angehängt:

hafra

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Göttingen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:10

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

gelöscht

3

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:41

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Danke. Dann waren die 10km die ich heut gegangen bin nicht umsonst :) und hab somit wieder ein Puzzlestück.

Gruß Tahat

PS: Ist auf deutsche Seite der Spichernstellung absolut alles entfernt worden? Hab im Wald einige "verdächtige" Stellen gefunden.

20P7

Profi

Beiträge: 774

Wohnort: Sarreguemines, Frankreich

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Februar 2011, 22:05

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Hallo Tahat,

das sind in der Tat Überbleibsel einer Schrankensperre- ist das Zufällig im Stiftswald?

Genauen Standort gerne auch per PN- das wäre doch mal was schützenswertes...
Ich habe sowieso nächste Woche ein Gespräch mit dem Denkmalamt.

Gruß
Markus

hafra

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Göttingen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. März 2011, 15:03

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

gelöscht

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. März 2011, 01:03

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Passt zwar nicht direkt in dieses Thema, aber zum Vergleich eventuell passend!
Ein Beispiel aus den östlichen deutschen Befestigungen... :wink:
»deproe« hat folgende Datei angehängt:
  • P3060164.JPG (46,32 kB - 116 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Januar 2016, 21:23)
bis dann gruß deproe

&quot;Nicht kleckern, klotzen!&quot;

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. März 2011, 01:04

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

:arrow:
»deproe« hat folgende Dateien angehängt:
  • P3060162.JPG (81,8 kB - 115 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. April 2015, 16:44)
  • P3060161.JPG (63,23 kB - 115 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. April 2015, 16:44)
bis dann gruß deproe

&quot;Nicht kleckern, klotzen!&quot;

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. März 2011, 01:06

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Sind also heute noch existent und ich hoffe noch erhalten!
»deproe« hat folgende Datei angehängt:
  • P3060167.JPG (59,45 kB - 115 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Januar 2016, 21:24)
bis dann gruß deproe

&quot;Nicht kleckern, klotzen!&quot;

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. März 2011, 01:07

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

:arrow:
»deproe« hat folgende Dateien angehängt:
  • P3060166.JPG (44,57 kB - 114 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. April 2015, 16:45)
  • P3060165.JPG (56,93 kB - 114 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. April 2015, 16:45)
bis dann gruß deproe

&quot;Nicht kleckern, klotzen!&quot;

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. März 2011, 01:10

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

:arrow:
»deproe« hat folgende Datei angehängt:
  • P3060169.JPG (68,42 kB - 114 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. April 2015, 16:45)
bis dann gruß deproe

&quot;Nicht kleckern, klotzen!&quot;

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. März 2011, 01:16

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Die Drehschranke vor einer Kipprollbrücke - warum diese Schranke, wenn sowieso die dahinterliegende Brücke bei einem Angriff des Feindes eine Überquerung des Wasserhindernisses nicht zur Verfügung steht?
»deproe« hat folgende Datei angehängt:
  • P3060168.JPG (60,17 kB - 113 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. April 2015, 16:45)
bis dann gruß deproe

&quot;Nicht kleckern, klotzen!&quot;

12

Donnerstag, 10. März 2011, 20:24

Re: Könnte dies ein WW Schlagbaum gewesen sein?

Foto aus O?obok , Nowa Wioska - OWB
»pitpol« hat folgende Dateien angehängt: