Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ARMIN

Anfänger

  • »ARMIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Düren

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juni 2010, 21:22

Rundes Teil ???

Hallo zusammen,

hoffe das ich den richtigen Bereich gewählt habe für meine Frage, ansonsten bitte entschuldigen.
Habe heute in einem Steilhang nach einem Kahlschlag einen Bunker entdeckt, na zumindest für mich, gesehen haben den bestimmt schon andere.
Dort lag dieses runde Teil aus Stahl, der Bunker ist wie auf dem ersten Bild zu sehen gesprengt worden, was mich jedoch interessiert ist ob dieses Teil ehemals zu dem Bunker gehörte, und wenn ja was es ist und zu was es gedient haben könnte?
Nun ich habe schon viele Bunker gesehen, mache mir aber erst seit einiger Zeit mehr Gedanken darüber inwiefern was welchen Zweck hatte.
Das Teil sieht nicht so aus als ob es ein Stück herausgesprengter verbogener Träger wäre, dafür ist es einfach zu schön rund gearbeitet!

Danke für eure Mühen
Gruß
ARMIN



Wer seine Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen...

Stutta

Profi

Beiträge: 1 145

Wohnort: Pirmasens

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juni 2010, 21:35

Möglicherweise ein Stück vom Lüfter.

stutta

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Juni 2010, 05:18

Oder ein Stück vom Ofen. Leider kann man nicht wirklich viel auf den Bildern erkennen. Gibt es vielleicht noch andere aufnahmen von diesem Teil?

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

ARMIN

Anfänger

  • »ARMIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Düren

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juni 2010, 05:57

momentan habe ich nur diese, werde es am WE mal von nahem aufnehmen.

Gruß
ARMIN
Wer seine Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen...

Bewahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Wohnort: Schönstes Bundesland

Beruf: Stahlbau

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juni 2010, 10:45

Hallo Armin,
ds ist ein Teil vom Türrahmen einer 14P7.
Mach aber trotzdem eine Nahaufnahme.
Find raus was es für ein Bauwerk ist und dann weißt du in etwa auch was es für eine Eingangstüre hatte.
Gruß " Der Bewahrer"
" Der Bewahrer"
Die Welt ist schlecht!
Wir müssen nur etwas besser sein, dann heben wir uns aus der Masse hervor!

http://www.westwall-ig.de

ARMIN

Anfänger

  • »ARMIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Düren

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juni 2010, 16:37

es ist ein Regelbautyp 11, mit extra Hangsicherungswand. Dies aus einer Puplikation zu diesem Bunker. Habe mittlerweile die Nummer herausgefunden da ich ihn anhand einer Publikation zu diesem Bunker zweifelsfrei zuordnen konnte.

Gibt es eventuell noch zu bekommende Lektüre in denen ich mir die verschiedenen Bunkertypen anschauen kann, eventuell mit Beschreibungen und Abbildungen des dort eingesetzten Equipments.

Werde das Teil mal ausmessen und besser fotografieren wenn ich wieder dort bin. Hatte der Typ 11 denn einen Türrahmen 14P7 wie der "Bewahrer" schreibt?

Danke und Gruß
ARMIN
Wer seine Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen...

Bunkervos

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Neerkant (Nederland)

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Juni 2010, 18:27

Hallo Armin

Es handelt sich um der Bunker 128/29 in der Buhlert

Sehe Anlage

Für mehere Fotos von diesen Bunker sehe nachfolgende link

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.bunkervos.nl/nieuwe%20site/inhoud/Westwall/Noord%20Eifel/Buhlert/Buhlert%20128-29%20Regelbau%2011%20mit/index.html">http://www.bunkervos.nl/nieuwe%20site/i ... index.html</a><!-- m -->

Grüsse
Bunkervos
»Bunkervos« hat folgende Dateien angehängt:
  • 27 - A - 128.jpg (123,15 kB - 92 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2017, 21:25)
  • 34 - A - 128.jpg (92,14 kB - 103 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2017, 21:25)

ARMIN

Anfänger

  • »ARMIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Düren

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Juni 2010, 17:45

@Bunkervos, ja genau, es ist der im Buhlert. Danke für den Link, da kann ich mich ja schon mal über so einige Typen schlau machen.
Gruß
ARMIN
Wer seine Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen...

Bewahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Wohnort: Schönstes Bundesland

Beruf: Stahlbau

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Juni 2010, 22:13

Der Regelbau 11 muß keine 14P7 haben, es kam immer darauf was für Türen beim Bau im Festungs- PI- Lager vorhanden waren.
Gruß Bewahrer
&quot; Der Bewahrer&quot;
Die Welt ist schlecht!
Wir müssen nur etwas besser sein, dann heben wir uns aus der Masse hervor!

http://www.westwall-ig.de