Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. Juni 2008, 21:24

Casematte Auhenheim Süd

Heute waren der Alex und Ich mal wieder Casematten gucken.

Bei Rountzenheim im Wald ist nach unseren Informationen eine Casematten gewesen. Dort angekommen sahen wior nur noch eine grosse Kiesfläche.

Weiss jemand etwas wann und weshalb diese casematte entfernt wurde?

2

Montag, 9. Juni 2008, 10:21

Auenheim Süd

Hi,

ward ihr das erste Mal an der Casematte ?

Ich denke ihr habr die Bauschuttdeponie gefunden, die Casematte liegt etwas abseits von dieser.

Stellt doch bitte mal ein Foto von der Kiesfläche ein.

Gruß,
Torsten

Evol97

Fortgeschrittener

Beiträge: 563

Wohnort: Gaggenau

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Juni 2008, 16:44

@hobbyschrauber
Habt ihr vorher nicht auf der Topo geschaut? Und sag jetzt nicht du hast die GPX von mir benutzt! Die Punkte stimmen nicht alle!

Mfg
Frank

4

Montag, 9. Juni 2008, 17:48

Nach Sichtung der GPSdaten udn abgleich mit den Daten von LigneMaginot.com iste s wohl so das in dem kleinen Waldstück das so zugewachsen ist das man keine 3 meter weit sehen kann wohl die casematte liegt.

Alex

Meister

Beiträge: 1 714

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juni 2008, 08:28

er glaubts mir auch nicht :roll: . der wald wäre was für indianajones und die casematte des todes gewesen", so undurchdringlich war der. kein durchkommen bei der vegetation. müssen wir nochmal hin. mich hat da m,ehr beschäftigt was mit der auenheim nord passiert. rosa getünchter scheinwerfer und der eingang rot bemalt. weil da jemand strom reingelegt hatte sind wir nicht rein gegangen. sah aber sehr schändlich aus. es hat den einruck als ob sie als partykeller mißbraucht wird.
»Alex« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1703_G.JPG (102,86 kB - 322 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Mai 2018, 11:02)
Ritter der Betonrunde

6

Dienstag, 10. Juni 2008, 10:55

sconf.gif Roter Eingang und rosa Scheinwerfer???
Da hätte ich auch einen grossen Bogen drum gemacht, das erinnert an die BLUE OYSTER BAR aus Police Academy......
Gruß Aliakmonas

Evol97

Fortgeschrittener

Beiträge: 563

Wohnort: Gaggenau

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juni 2008, 16:49

:D :D :D :D
Bestimmt schwule Nazis! Um nicht ganz als Tunten abgestempelt zu werden haben sie das Tarnnetz angebracht, würde ich mal behaupten!

Mfg
Frank

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juni 2008, 18:33

Drama Drama Drama.... wie Bruce sagen würde. Das ist echt mal ziemlich tuffig!!!! :lol: :lol:

Bussi Bussi :lol: :wink:
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

9

Mittwoch, 11. Juni 2008, 23:24

Auenheim Nord

Hi,

das sind Jugendliche aus der Umgebung die die Casematte als Treff nutzen dürfen. Innen gibt es eine Bar, eine Kuschelcouch und Betten.

Die Jungs sind ganz ok - ich habe vor 3 Jahren mal mit Ihnen zusammen eine Begehung gemacht und war zur Tour de France auch mal dort.

Auenheim Süd wurde auch eine Zeit von Jugendlichen betrieben, das waren aber ziemlich heftige Typen und nach dem Drogentod eines Jugendlichen im Bunker wurde er verschweisst.

Gruß,
Torsten

Alex

Meister

Beiträge: 1 714

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Juni 2008, 08:11

hi pettersson,

danke für die hintergrundinfos. vielleicht besser die casematte wird von jugendlichen genutzt als das sie ausgeplündert wird. mit den farbschmierereien kann ich leben, die sind ja theoretisch reversibel.
Ritter der Betonrunde

11

Freitag, 13. Juni 2008, 19:54

Hab mal in meinem Archiv gekramt, so sah Auenheim Süd vor 3 Jahren aus.
Vielleicht gibts ja Veränderungen?

Gruß Struffel
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

12

Freitag, 13. Juni 2008, 19:56

...
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

13

Freitag, 13. Juni 2008, 19:56

...
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

14

Freitag, 13. Juni 2008, 19:57

...
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

15

Freitag, 13. Juni 2008, 19:58

...
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

16

Freitag, 13. Juni 2008, 19:59

...
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

Evol97

Fortgeschrittener

Beiträge: 563

Wohnort: Gaggenau

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. Juni 2008, 20:00

Das letzte Bild find ich aber doof! Sieht recht geschlossen aus, oder? Deswegen schlag ich mich nicht durch die Botanik! Schade Schade! Sonst wäre das mal eine Reise Wert gewesen!

Mfg
Frank

18

Freitag, 13. Juni 2008, 20:11

Also damals war er grade zugeschweißt, wie schon an anderer Stelle erwähnt. Und Auenheim Nord sah vor 5 Jahren noch so aus. Damals konnte man noch rein, ich glaub der Pak Raum war innen verbrannt. Dann waren später Jugendliche drin, haben mir ohne Probleme alles gezeigt. Einfach mal fragen...

Gruß Struffel
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

19

Freitag, 13. Juni 2008, 20:11

....
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt:

20

Freitag, 13. Juni 2008, 20:12

....
»Struffel« hat folgende Dateien angehängt: