Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

deproe

Meister

  • »deproe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. April 2008, 10:05

rätsel

das is wohl zurzeit eingeschlafen :roll:
bis dann gruß deproe

"Nicht kleckern, klotzen!"

2

Montag, 7. April 2008, 15:50

Gemäss dem Motto "Nicht kleckern, klotzen!", kannst Du ja schnell mal hier einen Schwerpunkt bilden, was einstellen und Guderian mit Deiner Geschwindigkeit beeindrucken! :lol: :lol:

Ich hatte das Letzte gelöst, habe aber nur alte Fotos der Maginotlinie, und ich weiss nicht ob jemand Bock hat zu raten welcher Bunker nun auf einem Foto ist. Das ist auch für die Meisten viel zu einfach.
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

deproe

Meister

  • »deproe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. April 2008, 19:21

habe einen schwerpunkt gebildet :wink:
und verweise auf eine forumsregel :!:
bis dann gruß deproe

"Nicht kleckern, klotzen!"

4

Montag, 7. April 2008, 20:51

Na, ich versuchs mal. :oops:

Ich habe jetzt mal nicht den letzten Kleinbunker am AdW ausgewählt, das wäre ja auch wieder unfair. Könnte daher wetten das dieses Foto noch heute identifiziert wird. Aber dann kann sich der Gewinner den Kopf zerbrechen :wink:

Der interessierte Spezialist wird auf diesem Foto viele interessante Details erkennen. :shock:

Also: was, wo und woher sind die Schäden?

Falls es bis morgen keiner erraten hat, kann man es ja in die Rätselecke umhängen (liebe Mods :wink: )
»95. Division« hat folgende Datei angehängt:
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

5

Dienstag, 8. April 2008, 20:33

Hallo Mods,
würdet Ihr bitte diesen Thread in die Rätselecke einhängen?

Komischerweise hat noch keiner was zu dem Bild geschrieben, dann ist es ja vielleicht doch ein Rätsel wert.
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

deproe

Meister

  • »deproe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. April 2008, 18:12

Zitat von »"95. Division"«

Gemäss dem Motto "Nicht kleckern, klotzen!", kannst Du ja schnell mal hier einen Schwerpunkt bilden, was einstellen und Guderian mit Deiner Geschwindigkeit beeindrucken! :lol: :lol:

Ich hatte das Letzte gelöst, habe aber nur alte Fotos der Maginotlinie, und ich weiss nicht ob jemand Bock hat zu raten welcher Bunker nun auf einem Foto ist. Das ist auch für die Meisten viel zu einfach.


siehste, immer dieser pessimismus :wink:
bis dann gruß deproe

"Nicht kleckern, klotzen!"

der kermit

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. April 2008, 18:53

hallo

sorry bin etwas zeitlos im moment .
ich denke ich kenne die anlage , werde aber dazu noch nichts schreiben .

gruss

8

Montag, 14. April 2008, 20:32

Na, Dir habe ich die Fotos ja auch schon gezeigt :D :D
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

Alex

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2008, 20:52

also,

das foto ist sehr interessant. allerdings kenne ich mich viel zu wenig aus um das material das vor der kasematte liegt (ich denke das es eine kasematte und kein werksblock ist) zuzuordnen. am einfachsten dürfte das wohl noch mit den gewehren sein die da liegen. die beschirftung auf den kisten ist nicht leserlich. vielleicht sind die gewehre für jemanden ein anstoss.

gruß

Alex
Ritter der Betonrunde

10

Dienstag, 15. April 2008, 21:44

Man sieht z.B. als Minen genutzte 12cm Granaten, Munitionskisten für 5cm Granaten, MG-Munition im typischen Magazin...

Und ja, es ist eine Kasematte, kein Werksblock.
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

11

Dienstag, 15. April 2008, 22:15

Hallo
Ist es eine casemate bei im Elsass, beim Schoenenbourg?
Sie hat ja 'ne GFM type A, mit bemalte scharten.
Die ist auch ziemlich zerstoert.
Also ich sag mal die liegt im Elsass.
Ist es richtig?

12

Dienstag, 15. April 2008, 22:32

Nein, leider falsch. Sie liegt nicht im Elsass.
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

13

Dienstag, 15. April 2008, 22:45

wow
Komig
Vielleicht SF Faulquemont...nein , da stimmt was nicht :)

14

Dienstag, 15. April 2008, 22:51

Genau, SFF ist es auch nicht. Da wurde ja auch keine der Kasematten beschädigt.
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

15

Dienstag, 15. April 2008, 23:00

Na ja, im SFR ist es auch nicht ( Nouveau Front), dann stimmen die GFM's nicht mehr.
Im camp de Bitche?

16

Dienstag, 15. April 2008, 23:16

Hmm, beim Camp de Bitche (SFR) stehen zwar jede Menge Kasematten mit "A"-Glocken, aber da wurde auch keine im Kampf beschädigt. Ausserdem liegt Bitche nicht schon wieder im Elsass?
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

17

Dienstag, 15. April 2008, 23:26

Nein, Bitche liegt noch in Lothringen :) .
Aber tja, ich weiss ueberhaupt nicht wo die casemate sich befindet...

18

Mittwoch, 16. April 2008, 09:36

Lothringen? Ups! :oops:

Du warst schon so nahe dran!!
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

19

Mittwoch, 16. April 2008, 12:26

Hallo.
Warum war ich nah dran?
Gruess
florian

nikolaj

Meister

Beiträge: 2 045

Wohnort: Stuttgart

Beruf: selbständiger kaufmann

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. April 2008, 12:44

bei achen ?



gruß nikolaj