Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

westwall86

Schüler

  • »westwall86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Saargebiet

Beruf: Impr

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. September 2007, 15:44

Gesprengte anlagen bei quierschied

Hallo
hab in der letzten zeit mal wieder einige bunker besichtigt (bilder folgen ende des monats)
kennt sich jemand in fischbach (quierschied) aus? dort sind mehrere gesprengte bzw teilgesprengte Bunkertypen, auch die laufgräben sind noch deutlich zu erkennen. weiß irgendwer was über diese? Regelbau nr, usw
die bilder muss ich nach und nach online stellen(meine nutzung vom internet ist momentan sehr eingschränkt)
finde leider keine karte um genau zu sagen wieviele anlagen sich dort im wald befinden.
falls wer infos hat ruhig per pn schicken :wink:

werd jetzt mal wieder dort hinfahren und mich überraschen lassen was dort noch alles ist


Gruß
stephan
hier ein paar bilder
»westwall86« hat folgende Dateien angehängt:
  • fischbach01.JPG (111,23 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2020, 18:34)
  • fischbach02.JPG (118,1 kB - 57 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2020, 18:33)
  • fischbach03.JPG (123,86 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2020, 18:33)

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. September 2007, 17:12

endlich mal jemand der auch in der gegend forscht.

also in der masse handelt es sich in diesem gebiet um RB 10 typen, sowie RB B1/23. viele in gesprengtem zustand.

näheres aber nur per pn.

3

Freitag, 21. September 2007, 22:43

Hallo, in diesem Bereich der Hilgenbachstellung forsche ich schon seit einiger Zeit...es gibt dort allerdings nur wenige ungesprengte Anlagen...

Grüsse, sandralocke

4

Samstag, 22. September 2007, 01:05

Zitat von »"sandralocke"«

Hallo, in diesem Bereich der Hilgenbachstellung forsche ich schon seit einiger Zeit...es gibt dort allerdings nur wenige ungesprengte Anlagen...

Grüsse, sandralocke


Das bedeutet das es dort noch ungesprengte Bunker gibt. Das wäre für mich auch interessant wenn diese Bunker noch begehbar sind und nicht übererdet.
Natürlich sollte der Zugang auch nicht über enge und schmale Löcher sein, ich weiß ich stelle wieder Ansprüche.
Si vis pacem, para bellum!

Mfg
Michael

5

Samstag, 22. September 2007, 11:36

x

6

Samstag, 22. September 2007, 11:38

x

7

Samstag, 22. September 2007, 17:12

Zitat von »"blashyrk"«

@klausie,
du kennst dort nen r10 ungesprengt
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.dyingcreed.de/Bunker/RB10-1/index.html">http://www.dyingcreed.de/Bunker/RB10-1/index.html</a><!-- m -->
und einen b1-23 ungesprengt
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.dyingcreed.de/Bunker/RB1-23/index.html">http://www.dyingcreed.de/Bunker/RB1-23/index.html</a><!-- m -->
die gesprengten anlagen hatten wir ausgelassen weil wir bei uns auch genügend davon haben (...) und sind dann nach spicheren gefahren.
klingelts? :D :D :D


Ja die kenne ich, ich habe mich etwas verdrucktausgekehrt, wo gibt es dort noch andere ungesprengte Bunker. Unser Führer damals hat nur die zwei gekannt, oder habe ich da nicht alles mitbekommen?
Si vis pacem, para bellum!

Mfg
Michael

8

Samstag, 22. September 2007, 17:57

x

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. September 2007, 11:54

also es gibt noch wohl mindestens zwei erhaltene rb 10 im, ich nenne es mal, großraum quierschied.

die von blashyrk auf der webseite fotografierten rb 10 un rb b1/23 mal abgesehen.

war aber selbst noch nicht vor ort,....obwohls quasi luftlinie 2-3km weg von mir iss.

10

Sonntag, 23. September 2007, 13:14

Selbst einige der gesprengten 10er im Fischbachtal sind noch begehbar. Vollkommen zerstört sind nur deren Kampfräume...Stahlteile sind gar keine mehr zu finden, es wurden sogar die Träger der Eingangsüberdeckung abgetrennt...
Ein paar nette Details gibt es noch bei den B1/23 zu sehen,z.B die Haltebolzen für die 3-Schartentürme...
In Richtung Sulzbach stehen noch ein paar intakte Anlagen, unter anderem auch noch ein begehbarer aber ziemlich versiffter Regelbau 10...

Grüsse, sandralocke
»sandralocke« hat folgende Dateien angehängt:

11

Sonntag, 23. September 2007, 20:25

Hallo Sandralocke,

eine kurze Frage zu Deinem Bild vom R10:

Weisst Du, was die große Aussparung (hier in der Bildmitte hinter dem Baum) zu bedeuten hatte?

Gruß
Tom
»Bastion12« hat folgende Datei angehängt:
  • R10.jpg (3,76 kB - 527 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:15)
Rastatt: Barockresidenz - Festung - Westwall

Anonymous

unregistriert

12

Sonntag, 23. September 2007, 21:41

Ich nehme an, Zusätzliche Anschlußnische für Feldfernsprecher...

Gruß Markus

13

Sonntag, 23. September 2007, 21:44

x

14

Montag, 24. September 2007, 00:57

Meinen Informationen zufolge sollen das "Türhebelnieschen" sein!

landzknecht

Fortgeschrittener

Beiträge: 551

Wohnort: Südpfalz (Bienwald)

Beruf: Hochstapler (Lagerist)

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. September 2007, 10:43

Genau Sascha,
die Nischen nehmen beim vollständigen Aufklappen die Türhebel auf.
Gruß
Landzknecht
---------------
Der Westwall, dort wo die Geschichte in die Erde betoniert ist.

Vimoutiers

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Freiburg

Beruf: EDV-Berater, Historiker

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. September 2007, 10:57

Die Nischen für FFS sind deutlich kleiner...
Gruß
Sebastian

17

Montag, 24. September 2007, 15:40

x

westwall86

Schüler

  • »westwall86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Saargebiet

Beruf: Impr

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. September 2007, 16:17

wie gesagt. hab momentan selten die möglichkeit ins internet zu kommen. werde die restlichen bilder(auch von aussen) hochladen
weitere werden dann wohl auch noch folgen da ich zurzeit öfter dort bin.

gruß stephan

19

Montag, 24. September 2007, 23:22

Danke,
für die Informationen zu der Nische. Auch ich hab' wieder etwas dazugelernt.

Tom
Rastatt: Barockresidenz - Festung - Westwall

Anonymous

unregistriert

20

Dienstag, 25. September 2007, 11:29

Ich beuge mich der Übermacht :D LOL, Ihr habt recht, beim näheren hinsehen... Hatte ich gar nicht daran gedacht, kenne diese Griffnischen eigentlich nur aus Regelbauten der 100er Serie, allerdings auch nicht immer ausgeführt.

Gruß Markus