Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. März 2019, 16:50

Suche Hilfe zur Bestimmung einer Westwall-Schranke

Hallöchen,
hat irgendjemand nähere Infos zu diesem Schrankentyp?
Gibt's noch häufiger in Polen vor allem an Brücken, war aber auch am Westwall an Panzersperren regelmäßig verbaut.
Bezeichnung, Daten. Auch aussagekräftiges Bildmaterial ist gerne gesehen.
2 Bilder stammen hier aus dem Forum von deproe vor Jahren. Weiß leider den Zusammenhang nicht mehr.
Ich hoffe, er hat nix dagegen, dass ich sie hier in dem Zusammenhang nochmal poste. ;-)
Das andere hat ein Kollege von mir vor Jahren selbst gemacht. Leider fehlen dort die Verkleidungsteile.

Danke schonmal
»wandersmann« hat folgende Dateien angehängt:
  • P3060161.JPG (63,23 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2019, 08:03)
  • P3060165.JPG (56,93 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2019, 08:03)
  • Schrankensperre_Polen.jpg (104,66 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2019, 08:03)

2

Montag, 1. April 2019, 17:54

So, dank eines netten polnischen Kollegen bin ich jetzt viel schlauer.
Genaue Bezeichnung gibt's wohl nicht, aber es ist eine Drehschranke mit Handauslösung, Gitterbehang und Baumarretierung.
Die gab's mit Handauslösung, fernauslösung Drahtzug und elektrischer Auslösung.
Im Ruhezustand war sie vorgespannt und rastete nach Auslösung selbsttätig im »Einfallpfosten« ein.

Ähnliche Themen