Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Mai 2017, 15:50

Fehlinformationen Bunker WH316

Einige haben es sicherlich mitbekommen was am vergangenen Wochenende los war bei uns. Seinen Teil dazu beigetragen hat der Saarländische Rundfunk, der das aber ohne unser zutun und ohne das wir es wussten, gemacht hat. Dabei hat der SR auch gesagt wir wären der einzige erhaltene Bunker in Deutschland. Dies stimmt natürlich nicht. Hier gab es wohl auf seiten des SR ein kleines Kommunikationsproblem und so wurde aus der "letzten erhaltenen Stellung des Westwalls in Deutschland" eben der "letzte erhaltene Bunker in Deutschland".

Wir möchten uns, auch wenn es kein Verschulden unserer Seits ist, für diese Fehlinformation entschuldigen.
„Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt. “

Leopold von Ranke



westwall-saar.de

Beiträge: 103

Wohnort: Speyer

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Mai 2017, 18:39

Presse halt.....

;)

3

Dienstag, 2. Mai 2017, 18:47

"letzten erhaltenen Stellung des Westwalls in Deutschland"
Wobei man diese Bezeichnung auch auseinanderpflücken könnte.

Ähnliche Themen