Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bunker Mania« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Wohnort: Speyer

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. April 2017, 21:54

Beziehung mit einem Baum

Ok:

1. was ist das? (das ist einfach)

2. wo ist das?


MFG Bunker Mania ;)
»Bunker Mania« hat folgende Datei angehängt:

2

Montag, 1. Mai 2017, 16:10

Wow, das sieht man nicht so oft. Nimmst du an, dass es sich bei dem Eisen um ein Originalteil handelt? Dann wäre es wirklich gut in Schuss. Das Alter des Baumes und der Zustand des Metallteils sprechen imho eher für ein neueres Datum. Sicher, dass es sich nicht um eine Absperrung des Bundesvermögensamtes handelt? schilder_13.gif

3

Montag, 1. Mai 2017, 16:12

Nebenbei: Ich kenne einen nicht ganz so schönen Kabelbrunnen, der eine Beziehung mit einem Baum hat. Bei Gelegenheit mach ich mal ein Foto.

Hab keine Ahnung, wo das ist.

Beiträge: 637

Wohnort: Besseringen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Mai 2017, 19:35

Das ist ein Plattenpfahl.
Die gehen gerne Beziehungen mit Bäumen ein.
Noch häufiger sieht man das beim Stacheldraht.

Gruß

Martin
»B00nfire« hat folgende Datei angehängt:
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

  • »Bunker Mania« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Wohnort: Speyer

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Mai 2017, 21:34

Das Ding ist eindeutig original ..aber du hast recht ..kaum Rost ..glaub irgendwer hat ihn bearbeitet ...Wald Kunst oder sowas

Steht direkt an einem Panzergraben

Beiträge: 637

Wohnort: Besseringen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Mai 2017, 21:43

Ich kenne etliche in dem Zustand. Glaube nicht, dass die bearbeitet sind.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

7

Dienstag, 2. Mai 2017, 15:20

Sind die Hindernispfähle mit Abnahmestempel bekannt ?