Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:21

Wasn das schon wieder?

Hallo Rätselfreunde

Wieder einmal lautet die Ratefrage zum gezeigten Bild wie in der Überschrift:

Was ist denn dass?

index.php?page=Attachment&attachmentID=12228

Viel Spaß beim Raten

Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

Beiträge: 637

Wohnort: Besseringen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Mai 2014, 20:12

Ein Sickerwasserschacht aus dem ersten Weltkrieg.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Mai 2014, 20:40

e
Ein Sickerwasserschacht aus dem ersten Weltkrieg.


Leider falsch

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

surge

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Wohnort: Churpfalz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Mai 2014, 11:34

Maginotvermittlungsstelle?
Grüße
surge

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Mai 2014, 11:43

Maginotvermittlungsstelle?
Grüße
surge


Auch nicht richtig.


Gleich mal als Hinweis: Französisch ist es nicht.
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

fritz

Profi

Beiträge: 825

Wohnort: Neustadt Weinstr.

Beruf: Taxikutscher

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Mai 2014, 22:03

Ein vom Bunker abgesetzter Billigbeobachter? Mich irritiert der kleine Deckel auf der Klappe,der ist doch nicht grösser als ein Kopfloch?Könnte auch ein verpatzter Notausgang sein.
Gruss Fritz

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Mai 2014, 23:51

Nun also auch wenn der Billigbeobachter nicht stimmte, so muss ich doch nun freudig anmerken, dass endlich jemand einen "Einblick" :D in die richtige Richtung hat:

"Mich irritiert der kleine Deckel auf der Klappe,der ist doch nicht grösser als ein Kopfloch?"

Und NEIN es ist kein Notausgang, aber dennoch hat endlich mal jemand das WESENTLICHE dieses Gedings erkannt.

Nur weiter so Fritz die Grundrichtung stimmt da schon....... :thumbsup:


Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

pavel

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Zwischen Karlsruhe und Rastatt

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Mai 2014, 00:09

Die ursprüngliche Verwendung sieht doch so aus?
»pavel« hat folgende Datei angehängt:
  • P5080028.jpg (122,03 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. August 2019, 10:28)

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Mai 2014, 01:39

Also ganz viel Ja und auch ein bissel ä wenig ä NEIN. :D

Sowas aber auch, immer die Spezies vom Oberrhein. :shock:

Danke Pavel fürs nicht gleich sofort Auflösen und dem Rätsel somit noch etwas Überlebenszeit und somit Spannung zu geben 8) :thumbup: :thumbup:

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Mai 2014, 13:14

Ein sehr interessantes Detail und bestimmt auch seltenes.

Sieht wie ein zu verteidigender Eingang aus.

Existiert das noch?
bis dann gruß deproe

"Nicht kleckern, klotzen!"

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Mai 2014, 10:32

Ein sehr interessantes Detail und bestimmt auch seltenes.

Sieht wie ein zu verteidigender Eingang aus.

Existiert das noch?


Ja und ob das Objekt noch existiert und dort wo es aufgenommen wurde, da gibt's sogar noch mehr davon.


Aber zurück zur Rätselfrage:

Ein Eingang ist es natürlich, allerdings kein der verteidigt werden kann.

Jetzt schaut Euch doch dass Ding mal genauer an, denn bisher hat noch niemand sagen können WAS es eigentlich ursprünglich ist.

Wo sind die Spezialisten vom Westwall nur? Alle noch im Winterschlaf ?(
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

fritz

Profi

Beiträge: 825

Wohnort: Neustadt Weinstr.

Beruf: Taxikutscher

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Mai 2014, 23:01

Ein Schacht zum Telefonanstöpseln? Ich meine jetzt keinen Kabelbrunnen.Also im Pälzerwald hab ich sowas noch nicht gesehen.Sehe ich das richtig das das in einen Ebenerdigen Boden reingeht?
Gruss Fritz

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Mai 2014, 07:02

Ein Schacht zum Telefonanstöpseln? Ich meine jetzt keinen Kabelbrunnen.Also im Pälzerwald hab ich sowas noch nicht gesehen.Sehe ich das richtig das das in einen Ebenerdigen Boden reingeht?


Leider auch nicht richtig :( auch wenn es wirklich in einen ebenerdigen Boden reingeht, bzw. nahezu.

Fangen wir es einfach mal anders an. Nämlich mit dem Stahlteil, was hier als Zugang bzw. als Abdeckung dessen dient. WAS ist denn das, mal ganz außer acht gelassen für was das Bauwerk selbst dient. Wer kennt es und WORUM handelt es sich dabei?

Ich bin mir fast gar sicher, dass zumindest einige hier so etwas bereits schon mal gesehen haben - und wenn auch nur auf Bildern. Wie gesagt, alles "made in Germany" und auch dort verbastelt.

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

fritz

Profi

Beiträge: 825

Wohnort: Neustadt Weinstr.

Beruf: Taxikutscher

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. Mai 2014, 22:14

Aha,es geht also um die (Scharten) Platte.Da hab ich die Bezeichnung nicht greifbar.Dürfte aber nicht allzu stabil sein.Ich glaube ich hab so ein teil schon irgendwo an einem Bunker durchschossen gesehen.Den Rest mag bitte jemand anders auflösen,ich habs nicht so mit Bezeichnungen.
Gruss Fritz

Beiträge: 637

Wohnort: Besseringen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Mai 2014, 08:30

Das könnte 57P8 sein?
Oder der LVZ-Gewehrschartenverschluss.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Mai 2014, 18:24

Das könnte 57P8 sein?
Oder der LVZ-Gewehrschartenverschluss.


Ja was denn nun davon ;( ......... doppelgemoppelt geht nicht :wink:
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

Beiträge: 637

Wohnort: Besseringen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19:55

Ich nehm LVZ
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Mai 2014, 07:09

Das ist somit schon mal richtig :!: :)

Wir sehen eine Gewehrschartenplatte der LVZ an welcher der Schartenverschluss einfach befestigt wurde, damit die Platte von Außen nicht geöffnet werden kann und somit etwas verschließt.

Die Platte wurde nun in diesem Zustand für etwas anderes verwendet, als ihre ursprüngliche Verwendung und dies geschah nicht nach dem Krieg sondern davor und von den Erbauern der LVZ selbst und zwar innerhalb einer LVZ-Stellung. Alles also absolut ORGINAL alt.

Jetzt frägt sich nur noch:

Für was und wieso? Für was dient das kleine Bauwerk mit der umgenutzten Schartenplatte?

Die Lösung des Rätsels liegt nun nicht mehr weit entfernt..... :D

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

Beiträge: 637

Wohnort: Besseringen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Mai 2014, 14:33

Da die LVZ-Erbauer ja einen Wasserfetisch hatten denke ich, dass es mit der Wasserversorgnung zu tun haben könnte.
Vielleicht ein Brunnenschacht, und durch die Scharten konnte man Wasser schöpfen.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Mai 2014, 16:47

"Wasserfetisch"

:lol: 8o :D :lol: yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif yelcutelaughA.gif

Gefällt mir und trifft ja bei den Snops von der Luftwaffe wirklich zu :D
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen