Sie sind nicht angemeldet.

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Januar 2007, 23:17

abri actif von colming

hallo

möchte euch gerne mal eine kleine besonderheit zeigen !
normalerweise befinden sich die abris nicht in der hauptkampflinie sonder immer etwas dahinter !
da gibt es aber ein paar ausnahmen !
dazu gehört der abri colming im festungsabschnitt boulay !

dieser abri besitz eine scharte für eine 3,7cm pak und einen reibel zwilling !
damit hatte es eine flankierungsaufgabe mit der cas d'eblange

der abri ist verschlossen und auf privatgrundstück !
einige teile wurden mit erlaubniss ausgebaut !


mfg thomas
»der kermit« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_2022~1.JPG (114,01 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. September 2019, 12:50)
  • IMG_2028~1.JPG (107,55 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. September 2019, 12:50)
  • IMG_2033~1.JPG (88,22 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. September 2019, 12:50)

Alex

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Speyer

Beruf: Administrator von www.west-wall.de :-)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Januar 2007, 23:45

interessant, man lernt doch immer wieder was neues. abris in der hkl kannte ich bisher nicht.

Alex
Ritter der Betonrunde

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2007, 07:32

Oha... das ist mir auch neu! Interessant! Man lernt halt doch nie aus. Gibt es noch mehrere dieser abri actif? Wenn ja, wo?
@Torsten: Deine Bilder werden nicht angezeigt!! :( :(

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

4

Freitag, 19. Januar 2007, 08:58

Bilder

Hallo zusammen,

ich lad edie Bilder heute abend von zu Hause erneut hoch.

Gruß,
Torsten

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Januar 2007, 12:04

hallo

ja es gibt noch einen !

den abri petersberg !
dieser hat eine kuppel für den reibelzwilling .

mfg thomas

6

Freitag, 19. Januar 2007, 17:42

Hallo Thomas!Wäre die Frage offen,ob der Abri zur gleichen zeit mit der sog.HKL gebaut wurde. :wink: Gruß Bunkerfreund.

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Januar 2007, 22:30

hallo

ja !
denn die abris sind corf bauten genau wie die anlagen in der hauptlinie !
warum das so gemacht wurde ist fraglich !
evt war dahinter nicht genügend platz oder so !

gruss thomas

8

Sonntag, 21. Januar 2007, 00:23

Hallo Thomas:Ein weiterer Grund könnte auch sein,das der Grundwasserspiegel enorm hochliegt(CA. O,5o-1,oo mt.)Ich denke dort an die Nied. :wink: Wenn ich mich recht erinnere,hat der Abri nur eine Etage.Gruß Bunkerfreund.

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:52

hallo

na ich weis nic ht ob grundwasser der grund war , sondern eher die lage der anlagen ! der abri steht ja im kreuzfeuer und damit zwichen den kasematten ! denke eher es soll nur eine verstärkung sein !

gruss thomas

10

Montag, 22. Januar 2007, 20:10

Soviel ich weiß,hatte der Abri eine 37 PAK an der Laufschiene,oder?Gruß Bunkerfreund. :wink:

der kermit

Fortgeschrittener

  • »der kermit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Januar 2007, 22:50

hallo

ja richtig !


gruss thomas

12

Mittwoch, 13. Juni 2007, 18:16

der abri-casemate de Colming wurde dort so speziell gebaut weil die Entfernung zwischen werK Berenbach (A26) und werk Bovenberg(A27) zu gross war.