Sie sind nicht angemeldet.

JoHannes

Anfänger

  • »JoHannes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Kuppenheim

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. März 2019, 21:36

Westwall-Bauten auch in Kuppenheim?

Hallo Zusammen.
Ich bin relativ neu hier. Das Thema ist aber mittlerweile recht alt. Auf unserer Gemarkung befinden sich vier Bunkerruinen. Angeblich wurden weitere von franz. Pionieren in den 1960er Jahren geschleift. Diverse Hinweise weisen darauf hin, dass es Bunker des WW waren. Genaue Hinweise konnte ich aber nirgends finden.

Von einem der Bunker hänge ich mal zwei Aufnahmen an. Vielleicht kann jemand mehr sagen, ob Kuppenheim (LK Rastatt) überhaupt im Bereich des WW lag, oder ob es sich um Anlagen der LVZ-West handelt.
Viele Grüße
JoHannes
»JoHannes« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bunker-Eingang.jpg (116,37 kB - 81 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2022, 08:14)
  • Bunker-Eingang2.jpg (128,89 kB - 74 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2022, 08:14)

2

Freitag, 8. März 2019, 19:48

Also auf meiner Karte (7115) sehe ich keine Bauten in und um Kuppenheim.

Könnte man die 4 Ruinen mal Besichtigen?

Gruß Marcel

hotw

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Baden

Beruf: Ex-Student ;)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. März 2019, 08:35

Ich häng mich mal als Interessent mit dran als Muggensturmer...

4

Mittwoch, 20. März 2019, 20:24

Und ich wäre auch gerne mit von der Partie.
Ich kann auch keine Markierungen auf der Karte erkennen. Vielleicht aber Luftschutz? Vielleicht auch Nachkriegsbauten?
Hast du mal gecheckt, ob es in der Nähe eine Flugabwehrstellung gab?

Beiträge: 659

Wohnort: Otzenhausen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. März 2019, 20:52

Auf dem zweiten Bild erkenne ich viele Elemente eins WW oder LVZ-Bunkers. Luftschutz kann man daher ausschließen.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

valvo

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Murgtal

Beruf: Baumeister

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. März 2019, 15:51

Hallo zusammen!

Im Fichtental bei Kuppenheim war ein Lager des RAD Reichsarbeitsdienst. die Grundmauer stehen noch. Ebenso ein Gedenkstein. Habe mal vor Jahren einen angeblichen Bunker am Eingang des Fichtentals gesucht. Wo stehen den die Bunker?

7

Samstag, 6. April 2019, 19:29

Kuppenheim

Hi,muss irgendwas aus dem dreieck SANDWEIER\KUPPENHEIM\NIEDERBÜHL sein
»Arnold.g« hat folgende Datei angehängt:

8

Donnerstag, 3. November 2022, 15:06

Bin zufällig auf das hier gestoßen
Es gab zwei Bunker in Kuppenheim
Ich bin geborener Kuppenheimer und als Kind haben wir in den Bunkern gespielt.
Einer der Bunker stand nach dem Eingang vom Fichtentalweg etwa 100 Meter nach dem Parkplatz der aber gesprengt war.
Der andere war oberhalb auf der rechten Seite abschüssig auf der damaligen Wiese und intakt.
Es gab 2 größere Räume in dem Bunker.

Soweit ich weiß wurden aber alle beide beseitigt.
Schade, das waren Zeitzeugen aber damals gabs eine große Welle wo man Bunker entfernt hat
Viele Grüße

Edit:

Es gab auch eine Flakstellung und ein Munilager

Die Flak war am Eingang am Stadtwald, ob es da noch sichtbare Reste gibt weiß ich nicht

Das Munilager weiter oben, da gab es noch das Betonfindament

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blackforrest« (3. November 2022, 15:37)