Sie sind nicht angemeldet.

gs-pit

Anfänger

  • »gs-pit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Saarland

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. April 2019, 10:53

Hallo an alle Freunde des Westwall!

Hallo in die Runde!

Seit kurzem bin ich hier im Forum unterwegs und freue mich über die guten Informationen und Fotos über den Westwall.

Als Saarbrücker Bub war ich bereits in meiner Kindheit, in den 60er Jahren, immer wieder auf Relikte des Westwalls getroffen.

Selbstredent wurden wir Buben von diesen geheimnisvollen "Spielplätzen" angezogen.
Später in den 70er Jahren haben wir in den teils offenen und unzerstörten Anlagen, heimlich Zigarretten geraucht.
Auch in den folgenden Jahrzehnten wurde ich immer wieder, sei es bei Wanderungen mit Hund oder auch bei Motorradtouren o.ä., mit Relikten des Westwalls konfrontiert. So wohnte ich fast 2. Jahrzehnte in Riegelsberg, etwa in 500m Entfernung der Hilgenbach Stellung.
Na ja, im Saarland ist es fast schon schwierig nicht in der Nähe des Westwalls zu wohnen.

Ich wohne inzwischen im Saar-Pfalz-Kreis und wie soll es auch anders sein in fußläufiger Entfernung zu den ersten (leider gesprengten) Bunkeranlagen.

Mittlerweile bin ich nach wie vor mit Hund auf den Spuren des Westwalls unterwegs und freue mich auch heute noch etwas davon zu entdecken:-)
Leider sind inzwischen viele Anlagen, die ich als Kind/Jugendlicher noch kannte, verschwunden, beseitigt oder zugeschüttet worden.
Um so mehr freut es mich, daß hier mittlerweile ein Umdenken stattgefunden hat und viele Anlagen inzwischen unter Schutz gestellt wurden!
Ein besonderer Dank gilt hier sicher allen Vereinen am Westwall, die durch ihre Arbeit mit Sicherheit in erheblichem Umfang zu diesem Schutz der Anlagen beigetragen haben:-)



Liebe Grüße an Alle vom gs-pit

sledge

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Wohnort: Saarbrücken im schönen Saarland

Beruf: Kutscher bei der Landeshauptstadt Saarbrücken

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. April 2019, 18:45

Herzlich Willkommen hier im Forum! :)

Ich wohne in Saarbrücken direkt an der Grenze zum Saar-Pfalz-Kreis und war einige Jahre in so einem Verein tätig.
Ja, im Saarland ist es wirklich recht schwierig sich nicht in der Nähe des Westwall zu befinden. 8)
Grüsse sledge

Diese Nachricht wurde von meiner Android Mobiltoilette mit kot.de gesendet.

madmax

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Wohnort: Hermersberg

Beruf: Meister-Stromer

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2019, 19:01

Willkommen im Forum
Gruss Marc