Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. April 2014, 22:43

Stahlschartenplatte 7P7 doppelt

Stahlschartenplatte 7P7
Panzerstärke: 100 mm (B1)
Maße: 3400 mm x 2700 mm
Gewicht: 7,5 to

Die Photos zeigen eine doppelte Ausführung der 7P7.

(Die angehängten Bilder wurden von mir am 7.12.17 gelöscht)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GenInFest« (7. Dezember 2017, 19:00)


deproe

Meister

Beiträge: 2 243

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Mai 2014, 13:46

Das is ja ein Prachtexemplar...vor allen Dingen das letzte Foto...Danke welche Ecke war das ?

Überleg grad, wo ähnliche Sachen in den Ostbefestigungen eingebaut wurden.

Oder irr ich mich nur im Westen?
bis dann gruß deproe

"Nicht kleckern, klotzen!"

3

Dienstag, 26. Mai 2015, 09:22

Hier zusätzlich mit Tarnputz.

(Die angehängten Bilder wurden von mir am 7.12.17 gelöscht)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GenInFest« (7. Dezember 2017, 19:01)


4

Donnerstag, 28. Mai 2015, 21:13

Eingebaut in einem 105 a:

(Die angehängten Bilder wurden von mir am 7.12.17 gelöscht)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GenInFest« (7. Dezember 2017, 19:01)


Beiträge: 634

Wohnort: Besseringen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Mai 2015, 20:52

Mal davon abgesehen, dass 2*10cm noch lange nicht so gut sind wie eine 20cm Platte, schon alleine des Stahl wegen, in diesem Fall ist jetzt der Schartenschieber eindeutig der größte Schwachpunkt.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

6

Sonntag, 27. November 2016, 12:31

Danke welche Ecke war das ?

Margival Wolfsschlucht 2.

7

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:01

Die angehängten Bilder wurden von mir am 7.12.17 gelöscht.

Ähnliche Themen