Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 21:56

Hohlgang

Hohlgang zu einem abgesetzten Panzerturm.

(Die Bildanhänge wurde von mir am 26.11.17 gelöscht)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GenInFest« (26. November 2017, 22:16)


B00nfire

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 22:11

Re: Hohlgang

Wenn ich mich nicht Irre führte dieser Hohlgang zu einem Beobachter in Hanglage?
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

3

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 22:39

Re: Hohlgang

Noch ein Bild aus dem Hohlgang.

(Die Bildanhänge wurde von mir am 26.11.17 gelöscht)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GenInFest« (26. November 2017, 22:15)


Hülse

Profi

Beiträge: 757

Wohnort: Pfälzer Wald

Beruf: Abraumsucher aus Leidenschaft...

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. November 2013, 15:31

Re: Hohlgang

Fein !!
Kannst Du uns was ein Bißchen was zum Bauwerk selbst sagen?

Grüße

5

Sonntag, 17. November 2013, 15:40

Re: Hohlgang

Ich glaube, ich hätte die Bilder besser in die Rätselecke eingestellt. ;)

Hülse

Profi

Beiträge: 757

Wohnort: Pfälzer Wald

Beruf: Abraumsucher aus Leidenschaft...

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. November 2013, 15:42

Re: Hohlgang

Na, wer Rätsel mag :mrgreen: .

7

Sonntag, 17. November 2013, 15:45

Re: Hohlgang

Dieser Hohlgang führt von einem B-Werk zu einem abgesetzten Kampfstand.

B00nfire

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. November 2013, 19:43

Re: Hohlgang

Ich war mir immer sicher, dass dieser Hohlgang zu einem Beobachter führt...
Nun hab ich nachrecherchiert, es ist tatsächlich ein Turm.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

Hülse

Profi

Beiträge: 757

Wohnort: Pfälzer Wald

Beruf: Abraumsucher aus Leidenschaft...

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. November 2013, 20:13

Re: Hohlgang

Zitat von »"GenInFest"«

Dieser Hohlgang führt von einem B-Werk zu einem abgesetzten Kampfstand.


Ich hab es mir schon fast gedacht :mrgreen: .
Sauber thx.gif .

10

Sonntag, 27. November 2016, 12:09

Das B-Werk Heidenberg besitzt einen südlich abgesetzten Sechsschartenturm, dort hin führt dieser Hohlgang.

B00nfire

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. November 2016, 12:53

In einem Tagebucheintrag von Max von Stiotta anlässlich eines Besuchs von Goebbels in diesem B-Werk wird es lobend erwähnt dass durch das Herausziehen des Turms aus dem Werksblock eine Schwäche der B-Werke ausgeräumt werden konnte. Beide, Stiotta und Goebbels, waren jedoch keine Freunde des B-Werk Konzepts und begrüßten daher die zu diesen Zeitpunkt schon erfolgte Einstellung des B-Werks-Programms.
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

12

Montag, 28. November 2016, 18:36

Nun muß man ja nicht ohne weiteres die Ansicht des verstorbenen Herrn Stiotta teilen und noch weniger bedeutsam erscheinen mir die Aussagen des verstorbenen Herrn Göbbels zu dem Thema.

13

Sonntag, 26. November 2017, 22:16

Die Bildanhänge wurde von mir am 26.11.17 gelöscht.