Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. März 2017, 15:13

Festus Haggan möchte sich vorstellen

Liebe Mitglieder des Forums!

Der Zufall brachte mich wieder zu einer alten Kindheitspassion. Da ich im Raum Kaiserslautern aufgewachsen bin, mangelte es mir in der dörflichen Umgebung meiner Kindheit nicht an zahlreichen Relikten aus der Zeit des zweiten Weltkrieges. Im Dorf meiner Kindheit wurde ein alter Luftschutzbunker bis in die 80er Jahre hinein als Supermarkt benutzt. Auf den Feldern um das Dorf gab es einige Bunker, die von uns nach und nach erkundet wurden. In den 70er Jahren gab es da auch noch allerhand zu finden: Munitionskisten und EPA-Packs ... allerdings nicht von der Wehrmacht, sondern von den Garnisonskräften der Westalliierten, die in den verlassenen (und teilweise unbeschädigten!) Bunkern bei Nachtmärschen wohl gerne biwakierten... Heute findet man davon nicht einmal mehr die Brocken.
Heute, 30 Jahre später, führt mich mein Arbeitsweg, wenn ich denn mit dem Rad fahre :D , von Ettlingen nach Rheinstetten. Als ich dort unlängst mal eine Baumgruppe auf freiem Feld aufsuchte, um dort meine Notdurft zu verrichten, stand ich plötzlich auf den Resten eines gesprengten alten Bunkers. Und da entdeckte ich, dass die anderen Baumgruppen im Umkreis von 500 Metern auch fast alle Bunker beherbergen. 2 Jahre lang vorbeigefahren, nie was bemerkt! So hab ich nachgeforscht und alles über den sog. "Ettlinger Regel" in mich aufgesogen.
Unter anderem sehr hilfreich ist diese Seite hier. Danke für die vielen tollen Posts und Fotos. Ich hoffe, ich kann auch etwas weitergeben bei Gelegenheit. Danke im Voraus also für die freundliche Aufnahme und euer Verständnis für Anfängerfehler, von denen mir sicher auch einer unterlaufen wird... schilder_28.gif
auf bald


Festus Haggan

Zappo

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. März 2017, 19:50

Wenns keiner tut, dann mach ichs halt:

Schöne Vorstellung, Danke.

Gruß Zappo

Beiträge: 650

Wohnort: Otzenhausen

Beruf: Studienrat

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. März 2017, 22:24

Herzlich Willkommen!
Nach der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

4

Freitag, 31. März 2017, 22:12

Danke fürs erste Feedback, ihr zwei.
Auf bald. :cool:

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. April 2017, 19:17

Willkommen im Forum!

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

Ähnliche Themen