Sie sind nicht angemeldet.

Johann the Ghost

Fortgeschrittener

Beiträge: 403

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: Platzmeister

  • Nachricht senden

21

Montag, 10. März 2014, 21:20

Ok vielen dank werd mich drum kümmern vielen dank allen
"In drei Tagen an die Maas, am vierten Tag über die Maas!"

Si vis pacem para bellum

22

Sonntag, 4. Mai 2014, 22:01

Hallo,
was ist aktuell der Preis für eine Karte als ganzes Blatt in schwarz weiß, oder 4 Teile A3,A4? Danke
Grüße

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

23

Montag, 5. Mai 2014, 19:51

Hallo,
was ist aktuell der Preis für eine Karte als ganzes Blatt in schwarz weiß, oder 4 Teile A3,A4? Danke
Grüße


Die Preise sind im Bestellformular bzw. in den AGB`s genannt.

m_a82

Schüler

  • »m_a82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: nähe St. Wendel

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 12. März 2017, 20:52

Guten Tag,
noch eine Frage, habe jetzt die Karte aus 932-9 es geht um die Karte 6408 habe jetzt bei jemand eine gesehen wo Stollen und auch noch andere Sache drauf sind, die auf der 932-9 nicht sind. Welcher Bestand könnte das sein habe nur kurz auf die Karte schauen können habe den Bestand nicht gesehen.

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

25

Montag, 13. März 2017, 14:04

Guten Tag,
noch eine Frage, habe jetzt die Karte aus 932-9 es geht um die Karte 6408 habe jetzt bei jemand eine gesehen wo Stollen und auch noch andere Sache drauf sind, die auf der 932-9 nicht sind. Welcher Bestand könnte das sein habe nur kurz auf die Karte schauen können habe den Bestand nicht gesehen.


Das verstehe ich jetzt nicht? Wieso fragst Du den Besitzer nicht wenn Du die Karte gezeigt bekommen hast?

Aus welchem Bestand die Karte ist, kann Dir warscheinlich so keiner sagen. Es gibt im Archiv nur in Freiburg alleine weit über 750.000 militärische Karten.

B00nfire

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

26

Montag, 13. März 2017, 14:04

Könnte z.B. RH 11-III/186K sein
Vor der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

27

Montag, 13. März 2017, 14:13

Könnte z.B. RH 11-III/186K sein


In der Karte 6408 aus den Bestand 186k (General der Pioniere und Festungen des O.K.H.) sind auch keine abweichenden Eintragungen in dem Bereich verzeichnet, was minierte Anlagen o.ä. anbelangt.

m_a82

Schüler

  • »m_a82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: nähe St. Wendel

  • Nachricht senden

28

Montag, 13. März 2017, 16:53

Weil ich sie nur kurz bei eine Wanderung gesehen habe, ich kenne die Person nicht. Habe nur gesehen dass Stollen drauf sind.
Ich habe die Stollen nur auf der Kriegsereigniskarte.

B00nfire

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. März 2017, 09:33

Dann fällt mir nur noch RH 32/2870, da soll es auch einen LVZ-Bestand geben.
Die sind ja für die vielen Stollen bekannt.

Gruß
Vor der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 14. März 2017, 13:52

Dann fällt mir nur noch RH 32/2870, da soll es auch einen LVZ-Bestand geben.
Die sind ja für die vielen Stollen bekannt.


Jetzt nicht die Bestände o.ä. durcheinander bringen.

Die "RH 32" steht für die Bestandssigantur. Dies umfasst alle Akten der Höhere Stäbe der Dienststellen und Einheiten der Landesbefestigung des Heeres. Also alle Landesbefestigungen, nicht nur der Westwall.

Die "2870" steht für die Nummer des Akten Bestands. In der Akte "2870" sind keine Karten o.ä. aus dem Bereich Topokarte 6408 vorhanden. In diesem Bestand sind 35 Karten zu finden, welche grob den Bereich Freudenberg Richtug Süden, entang der Saar über Saarbrücken und Zweibrücken bis in die Weißenburger Senke zeigen. Hier handelt es sich überwiegend um Karten der Wasserversorgung. Hier findet man z.b. Ortschaften wo Wasserleitungen eingezeichnet sind, sowie Brunnnen und Pumpstatiionen etc. Diverse Stolleneintragungen findet man im den Bereichen Freudenberg, Merzig, Heusweiler, Saarbrücken und Ludweiler-Warndt, welche nicht auf den "gängigen" WH Stellungskarten verzeichnet sind.

Die Bestandssignatur RH 32 ist riesig und umfasst ca. 4000 bis 5000 Akten. Also nicht gerade einfach dort nach einer Karte zu suchen. Zumal der Bestand vom Archiv selber noch nicht richtig erfasst und klassifiziert wurde.

Karten über die LVZ im Bereich der Topokarte 6408 könnte man (keine abschließende Aufzählung) in folgenden Bestandssignaturen finden:

RH 12-5 Inspektion der Pioniere
RH 20-1 Armeeoberkomando 1
RH 23-23 XXIII Armeekorps
RH 53-12 Wehrbereichskommando XII
RL 7 Luftflottenkommandos
RL 19 Luftkreis und Luftgaukommandos, Luftgaustäbe

In diesen Signaturen findet man zusammen mehrere tausend Akten. Das wird es dann schon sehr zeitaufwändig eine bestimte Karte zu finden. Jetzt fehlen noch jede Menge Bestandssignaturen von diversen militärischen Einheiten welche in Frage kommen würden.

Was ich damit sagen möchte ist, dass es ohne konkreten Anhaltspunkt nahezu unmöglich ist, eine Karte zu finden, die man mal irgendwo kurz gesehen hat.

B00nfire

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Wohnort: Besseringen

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. März 2017, 09:12

Die Bestandssignatur RH 32 ist riesig und umfasst ca. 4000 bis 5000 Akten. Also nicht gerade einfach dort nach einer Karte zu suchen. Zumal der Bestand vom Archiv selber noch nicht richtig erfasst und klassifiziert wurde.


Ich habe mir sagen lassen RH 32 sei das ganze letzte Jahr nicht verfügbar gewesen, da er klassifiziert und restauriert wurde.
Bei Invenio ist RH 32 jedenfalls schon besser erfasst als viele andere Bestände.
Vor der Sprengung sind alle Bunker gleich.

Die Anderen stehen im Saarland

pierre1978

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Wohnort: Nähe Neunkirchen

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 19. März 2017, 13:46


Ich habe mir sagen lassen RH 32 sei das ganze letzte Jahr nicht verfügbar gewesen, da er klassifiziert und restauriert wurde.


Ich weiss ja nicht woher Du die Info hast, aber ich war 2016 im Februar, Mai und im September immer für 3 bis 4 Tage im Archiv gewesen und konnte ohne Probleme Akten aus dem Bestand einsehen und auch reproduzieren lassen.


Bei Invenio ist RH 32 jedenfalls schon besser erfasst als viele andere Bestände.


Aber wenn Du nach den nicht klassifizierten und bewerteten Akten schaust kommst Du imer noch auf rund 800.
Zumal man anhand der Beschreibung der erfassten Akten auch nicht wirklich große Rückschlüsse auf den Inhalt ziehen kann.
Letzendlich hilft nur sichten, sichten und sichten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pierre1978« (19. März 2017, 13:58)