Sie sind nicht angemeldet.

  • »Bunker Mania« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Wohnort: Speyer

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Januar 2017, 09:36

Goldzug Polen

Hi,
hab vor einiger Zeit im Fernseh was mitbekommen das sie in Polen angeblich den Goldzug gefunden haben sollen. Seid dem war hier aber nichts mehr zu hören.....was ja logisch ist...als ob ein land das Gold nicht im Stillen behalten würde ;)

Wisst ihr was darüber?

MFG Bunker Mania

2

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:48

Da hatten dann das Militär nach Minen und Sprengfallen gesucht - nichts gefunden. Die Schatzjäger durften dann am Ende doch graben und haben wie erwartet.... nichts gefunden.

Saarmurai

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Konstrukteur im Fassadenbau

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Januar 2017, 23:34

Auf Youtube kann man sich das ein oder andere Video dazu ansehen. Das letzte was ich sah,
zeigte grabungen aber sie fanden da nichts!
Bin auch gespannt ob man da überhaupt nochmal was drüber hört

  • »Bunker Mania« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Wohnort: Speyer

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 07:51

Selbst sie was gefunden haben, werden sie der Öffentlichkeit nichts sagen. Das war ja Gold im Wert von..was weiß ich wieviel MIllionen.

Da würde ich auch offiziell sagen ..."Nichts gefunden " ;)


Hatte gehofft das es wenigstens irgendwelche Bilder von anderen gefundenen Sachen gibt

Zappo

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Wohnort: bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Januar 2017, 09:50

Nun, bis jetzt ist das anscheinend ne Art "Bernsteinzimmer". Vermutungen und fehlgeschlagene Grabungen.

Ich hatte allerdings schonmal im Netz verwaschene Endoskopiefotos vom Zug, dem Stollen und Kisten mit Goldbarren gesehen. :)
War aber ein Fake einer begabten Modellbaugruppe. Schade - ich finds gerade nicht mehr.

ähhh....so ungefähr: http://www.taringa.net/posts/noticias/19…-tren-nazi.html

Aber nur weil nix bekannt wird, kann man ja nicht darauf schließen, daß ein Goldfund passiert ist. Es ist auch nix bekannt, daß in unserem Keller ne Tonne Barren rumliegen. Aber NICHT, weil wirs verschweigen.

Diese Art Denke ist m.E. ein wenig verschwörungslastig und "postfaktisch"

Gruß Zappo<span=&quot;)" no-repeat scroll 3px 50% / 14px 14px; position: absolute; opacity: 1; z-index: 8675309; display: none; cursor: pointer; border: medium none;">Merken<span=&quot;)" no-repeat scroll 3px 50% / 14px 14px; position: absolute; opacity: 1; z-index: 8675309; display: none; cursor: pointer; border: medium none;">Merken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zappo« (11. Januar 2017, 12:22)


Ähnliche Themen