Sie sind nicht angemeldet.

Rico81

Fortgeschrittener

  • »Rico81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 10:52

Bilder: Fort in Namen/Namur

Hallo Martin,

mal wieder vielen Dank für deine Erklärung! Ich wäre auch dafür, dass du hier den Status Moderator erhalten solltest, von dir können hier alle noch sehr viel lernen.

Und ich habe mal wieder Fotos im Gepäck. Diese Fotos gingen vor etwa einer Woche bei ebay für eine sehr hohe Summe (334 Euro) vom Tisch. Aber was machen die Bilder so besonders?

hier mal der Link http://www.ebay.de/itm/310751829627?ssPa…984.m1423.l2649 vom Anbieter nippesantikes und Quelle der Fotos

viele Grüße Rico
»Rico81« hat folgende Dateien angehängt:

Rico81

Fortgeschrittener

  • »Rico81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 10:55

Re: Schon oft gesehen, aber .....?

Und hier der Rest...

Viele Grüße Rico
»Rico81« hat folgende Dateien angehängt:

3

Freitag, 18. Oktober 2013, 23:14

Re: Schon oft gesehen, aber .....?

Hallo Rico,

Das sieht alles nach Namur/Namen aus, aber welches Fort oder Intervallkasematte, das weiß ich auch nicht.

Beste Grüße
Patrice

4

Montag, 21. Oktober 2013, 12:05

Re: Bilder: Fort in Namen/Namur

(Dieser Thread wurde abgetrennt aus
<!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.forum.west-wall.de/viewtopic.php?f=3&t=9588&p=41940#p41940">viewtopic.php?f=3&t=9588&p=41940#p41940</a><!-- l -->)

5

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:46

Re: Bilder: Fort in Namen/Namur

Einige der Bilder sind jetzt wieder auf Ebay zu bekommen. Da wollte wohl jemand nur ein paar bestimmte Fotos von haben.

Es sind wohl, wie Patrice in der Überschrift schon festgestellt hat Bunker der Position Fortifiee de Namur. Da aber Belgien nicht meine Ecke ist hatte ich gehofft jemand könnte uns dazu mehr sagen. Keiner da?
Grüße,
Martin

Mein neues Buch mit Marc Romanych: "42cm "Big Bertha" and German Siege Artillery of WWI" aus der Reihe "New Vanguard" jetzt im Handel erhältlich.

6

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 12:43

Re: Bilder: Fort in Namen/Namur

Meine Frage in diese Ecke hinein hat was gebracht: Es könnte sich um die Forts Maizeret oder Malonne handeln, wegen der umgebauten Kugelfangnischen im 1. Bild von Ricos zweiter Nachricht ("und hier der Rest...").
Beste Grüße
Patrice

surge

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Wohnort: Churpfalz

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Oktober 2013, 00:27

Re: Bilder: Fort in Namen/Namur

Zitat von »"Patrice"«

Meine Frage in diese Ecke hinein hat was gebracht: Es könnte sich um die Forts Maizeret oder Malonne handeln, wegen der umgebauten Kugelfangnischen im 1. Bild von Ricos zweiter Nachricht ("und hier der Rest...").
Beste Grüße
Patrice

Hallo Patrice,
ich steh´auf dem Schlauch-was meinst Du mit Kugelfangnischen??? Den Schartenpanzer?
Schönen SO
surge

8

Montag, 28. Oktober 2013, 15:12

Re: Bilder: Fort in Namen/Namur

Hallo Surge,

In dem Bild sieht man am Ende des Grabens zweimal einen Eingang und ein Fenster neben einander, und das sind spätere Umbauten.
Jeweils darüber zeichnet sich noch der Halbbogen eines Gewölbes ab. Mit diesen Gewölben wurde die Grabenmauer durch zwei hohe "Nischen" unterbrochen. Diese "Nischen" dienten als Geschoßfang, damit die Grabenmauer nicht von den eigenen 57-mm Geschossen der Grabenwehr beschädigt wird.

Beste Grüße
Patrice

surge

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Wohnort: Churpfalz

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Oktober 2013, 17:01

Kugelfangnische

Hallo Patrice,
Danke für die Erklärung, aber ich kann es mir immer noch nicht vorstellen
Grüße
surge

10

Dienstag, 29. Oktober 2013, 19:23

Re: Bilder: Fort in Namen/Namur

Das Fort Maizeret wird übrigens ausführlich in den IBA-Informationen Band 44 beschrieben !