Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 218.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19:45

Forenbeitrag von: »sledge«

Warum ist es so ruhig geworden am Westwall

Zitat von »gizmo975« Nimswerk sieht gerade so aus...

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:54

Forenbeitrag von: »sledge«

Eisenbetonhöckerhindernis neuer Art

Zitat von »GenInFest« Die Bildanhänge wurden von mir am 31.5.18 gelöscht. Aha Ist es mal wieder soweit? Ich sag nur: Kindergarten

Samstag, 12. Mai 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »sledge«

Eingang/Hohlgang im Berg in Beckingen?

In einem anderen Forum hat sich mein leider viel zu früh verstorbener Kollege Sebastian (Vimoutiers) zu einem ähnlichen Thema mal so geäußert: "Laut Bettinger/Büren (B/B) kostete das B-Werk Besseringen 1.300.000 RM, Das B- Werk Beckingen 1.134.000 plus 280.000 RM für Erdbewegungen. Also insgesamt 1.414.000 RM und somit nur unwesentlich mehr als Besseringen - und damit aus finanzieller Sicht kein Platz für Hohlgang-Spekulationen. Das B-Werk Beckingen verfügte nicht über zwei 6-Schartentürme sonde...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:40

Forenbeitrag von: »sledge«

Bunker an der Sauer

Tja, der Beitrag ist ja auch schon über 7 Jahre alt.

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »sledge«

Jubiläumsabzeichen 10 Jahre Gau Danzig-Westpreußen

Vorab mal der Hinweis an die Admins: Sollte ich mit diesem Beitrag gegen irgendwelche Forumsregeln verstossen, bitte direkt wieder löschen. Ich habe vor einiger Zeit ein Abzeichen in die Finger bekommen, vom Aussehen dachte ich es wäre ein Traditions Gauabzeichen Danzig-Westpreußen. Das war aber wegen dem Hersteller und dem Aluminium-Material nicht wirklich stimmig. Es wurde von verschiedenen regionalen Fachmännern vermutet es handele sich um eine Kopie, gleichzeitig wurde von diesen Fachmännern...

Sonntag, 6. Mai 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »sledge«

Samstagsspaziergang; Windsberg-Nünschweiler

Das kommt wohl auch etwas drauf an welche Auflösung die Digitalversionen haben.

Donnerstag, 26. April 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »sledge«

Spichern Stellung (22/04/2018)

Regelbau 504 gegenüber Woll = WH 24 Regelbau 102V gegenüb. Woll = WH 25 Regelbau 509 östlich Sportplatz ohne 7P7 = WH 47

Donnerstag, 26. April 2018, 08:16

Forenbeitrag von: »sledge«

Spichern Stellung (22/04/2018)

Zitat von »-=KB1=_« Waren im November auch dort, was mich wundert, ich finde nirgends ein Foto von der Scharte beim Wotan. Kann man da nicht auf den Sportplatz? Bitteschön!

Samstag, 21. April 2018, 18:11

Forenbeitrag von: »sledge«

Pirmasens Süd (Felsalbtal)

Das sieht fast wie ein Wasserbecken aus. Die Bilder sind nicht so toll und schon viele Jahre alt, habe aber im Moment nichts besseres gefunden.

Freitag, 20. April 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »sledge«

Höckerlinie

In St. Arnual bei Saarbrücken gibts noch 3 Teilstücke (Typ von 39) mit jeweils einigen hundert Metern, Panzermauer mit Übergang in diese ist dort auch noch vorhanden. In Bliesen / Oberthal bei St. Wendel und bei Nonnweiler / Otzenhausen gibt es auch noch große Stücke. Am Orscholzriegel mit Leukbachüberquerung. Ansonsten noch einige kleinere Reste.

Samstag, 31. März 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »sledge«

Fischbach bei Dahn Karte

Ja, ist das Kartenblatt 6912 Bundenthal

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »sledge«

Halberg Stellung

Zum Thema Tarnputz ein Bericht aus dem Relikte Magazin 07.2017. In dem Bericht geht es um die teilweise Restaurierung des Tarnputz an WH 316 am Halberg.

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »sledge«

Halberg Stellung

Zitat von »Festus Hagen« Und was mir eben auch noch so einfällt: Splitterte der Tarnbeton bei Beschuss nicht gefährlich ab? Wären da Tarnnetze nicht die bessere und billigere Lösung gewesen, gerade da die auch Tarnung für fliegende Aufklärer boten? Danke für deinen Post, sledge! Tarnnetze oder Tarnmatten wurden zusätzlich benutzt. Ich denke nicht das Tarnnetze günstiger gewesen wären. Und langlebiger bestimmt nicht. Der Tarnputz sollte die Konturen verwischen und bot Pflanzen und Moosen die Mög...

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:13

Forenbeitrag von: »sledge«

Halberg Stellung

Zitat von »Festus Hagen« Hmmm. Ist die Farbe Bestandteil der Betonmischung oder wurde die nachträglich aufgetragen? Unglaublich, dass die Holzwolle-Beton-Mischung so lange hält. Ich hätte vermutet, dass so ein Gemisch der Witterung viel anfälliger wird. Dass die Unebenheiten dem Eindringen von Wasser Vorschub leisten, dass da dann Frost zum großflächigen Abplatzen beiträgt u.s.w. Wenn ich mir im Vergleich dazu den Beton der Schulgebäude aus den 70er Jahren betrachte, dann kommen mir die Tränen ...

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »sledge«

Halberg Stellung

Zitat von »Loslau« Zitat von »sledge« WH 309 und 310 sind 105er Regelbauten. Danke. Sind die noch da? oder gesprengt wie 309a (RB 139). Die sind noch da, nur die Panzerteile wurden entfernt. Bild 1: WH 309, Bild 2: WH 310

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »sledge«

Halberg Stellung

WH 309 und 310 sind 105er Regelbauten. Tarnputz besteht am Halberg übrigens aus Holzwolle, Zement(milch) und Farbe.

Sonntag, 24. Dezember 2017, 12:36

Forenbeitrag von: »sledge«

Auch wenn hier fast nichts mehr los ist... Frohe Weihnachten...

Auch ich wünsche allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest!

Montag, 27. November 2017, 18:13

Forenbeitrag von: »sledge«

GenInFest ?

Was ist mit`m GenInFest los? Hat alle Bildanhänge gelöscht

Donnerstag, 25. Mai 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »sledge«

Huhuu ;-) Wieder da

Na klar lebt das noch!

Mittwoch, 24. Mai 2017, 09:01

Forenbeitrag von: »sledge«

Huhuu ;-) Wieder da

Schön mal wieder was von Dir zu hören! Grüße vom 316.