Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Dienstag, 17. September 2013, 12:41

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Hallo zusammen, so, Urlaub vorbei und wieder zurück. Ja, genau so schaut der aus. Der Schacht ist ja auch an einem Hang. Werd ich mir gleich mal notieren und zu meinen Unterlagen hinzufügen. Vielen Dank für die Hilfe!!! Gruß Michael

Sonntag, 1. September 2013, 22:25

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Abrissgenehmigung für den Hochbunker Försterstr in Aache

Hallo zusammen, wie sollen denn die Deutschen mit ihrer Geschichte um gehen? So wie es sein sollte, machen es nur wenige. Wie auch? Wir bekommen von Kindesbeinen an beigebracht wie schlimm unsere Groß Eltern waren, was sie alles schlimmes gemacht haben und und und. Es bleibe kein gutes Haar an ihnen. Dass unsere Gegner nicht besser waren, teilweise noch schlimmer hat mir vorher noch nie einer erzählt! Daher haben die Leute keinen Bezug zu ihrer eigenen Vergangenheit. Das ist auch der Grund, waru...

Samstag, 31. August 2013, 11:36

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Hallo, ja klar, März!!!! meinte ich ja! Ich versuche es mal mit den Bildern. Oben hatte es nicht geklappt. Hier der Kabelschacht: <!-- m --><a class="postlink" href="http://s7.directupload.net/file/d/3365/p9bf6j4b_jpg.htm">http://s7.directupload.net/file/d/3365/p9bf6j4b_jpg.htm</a><!-- m --> <!-- m --><a class="postlink" href="http://s1.directupload.net/file/d/3365/fv7takgs_jpg.htm">http://s1.directupload.net/file/d/3365/fv7takgs_jpg.htm</a><!-- m --> Und hier das Fundament der Baracke: <!-- m -...

Freitag, 30. August 2013, 08:53

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Hallo, vielen Dank! Ja kann sein, dass ich es Zeitlich mit dem Bau der Kabelschächte durcheinander gebracht habe. Ich glaube er meinte dass diese zur gleichen Zeit erstellt wurden wie die Höckerlinie in Heusweiler mit den dortigen Bunkern. Auch war wohl schon beim Frankreichfeldzug in Habach oben auf dem Berg Munition und Ausrüstung zwischen gelagert. Wie gesagt, der Herr hatte ein sehr gutes Gedächnis und es waren viele Informationen in kurzer Zeit.... ops: Ich habe in einem Lebacher Heimatbuch...

Mittwoch, 28. August 2013, 07:46

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Guten Morgen zusammen, das Rätsel hat sich gelichtet. Ich war gestern kurz am Kreuz um ein Bild zu machen. Als ich dann an den Betonüberresten stand und suchte,ist ein netter alter Mann vorbeispatziert. Nach kurzem Gespräch stellte sich heraus, dass meine Oma, ihren noch lebenden Bruder und die beiden Verunfallten sehr gut kannte. Der Gute hatte ein erstaunlich gutes Gedächnis . Für alle, die einmal auf die Geschichte stoßen und dies hier lesen: Im Januar 45´ war die Wehrmacht auf dem Rückzug in...

Montag, 26. August 2013, 13:28

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Nee, Kanal ist da keiner. Ich mach morgen mal ein Bild. Gruß Michael

Montag, 26. August 2013, 12:48

Forenbeitrag von: »msk«

Re: Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Ich schau mal, dass ich morgen mal Bilder mache. Es gibt auch ein Bild des Kabelschachtes im Heimatbuch von Eppelborn. Beim Bürgerhaus gibt es drei Bunker? Ist mir nie aufgefallen. Wo denn da? Richtung Eiweiler im Wald an der Straße war immer einer, der ist aber nicht mehr da. Gruß Michael

Montag, 26. August 2013, 11:41

Forenbeitrag von: »msk«

Kabelschacht im Wald, von Bunker?

Hallo zusammen, ich brauche etwas Hilfe. Und zwar geht es um eine Geschichte meiner Familie. Die Brüder meiner Oma sind 1945 bei einer Explosion ums Leben gekommen. Der Ort ist Eppelborn-Habach im Saarland. Kurz vor Ende des Krieges haben sich einige Tage lang in Habach ein Teil einer Truppe die auf dem Rückzug von der Westfront waren eingefunden und haben bei den Bewohnern Unterschlupf bekommen. Als die Amerikaner von Lebach her über den Berg gekommen sind, ist die Truppe weiter Richtung Reich ...

Montag, 26. August 2013, 10:27

Forenbeitrag von: »msk«

Hallo aus dem Herzen des Saarlandes

Hallo zusammen, ich sehe, das Saarland ist hier gut vertreten. Ich bin aus der geographischen Mitte des Saarlandes. Mein Name ist Michael. Ich interessiere mich eigendlich schon die letzten zwanzig Jahre für die Festungsanlagen in Saarland und Umgebung. Leider hatte ich neben Beruf und Familie nie so viel Zeit mich intensiv damit beschäftigen, ich hoffe, das ändert sich bald. Viele Grüße Michael