Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 121.

Sonntag, 10. März 2013, 14:54

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Re: Bewachte Bucht

Vielleicht Port en Bassin vom WN 57 aus ? Sieht nach Atlantikwall aus.

Dienstag, 11. November 2008, 11:24

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Trouble mit den Sektoren

Ich fühle mich von den letzten beiden Beiträgen nicht angesprochen, denn ich habe keine Bücher von der Maginot Linie. Trotzdem interessiere ich mich als "Laie" dafür und teile mein weniges Wissen gerne. Leider hat sich in den letzten Monaten auch hier die Unsitte breitgemacht die Meinungen und das Interesse anderer am doch gemeinsamen Hobby verbal niederzumachen.Das finde ich schade, denn das ist der Anfang vom Ende eines eigentlich guten Forums. Ich für meinen Teil werde keine Beiträge mehr ver...

Samstag, 8. November 2008, 20:22

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Trouble mit den Sektoren

Hallo Hackenberg Habe nur diesen Link zu Darkplaces, vielleicht kannst Du was damit anfangen: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.darkplaces.org/Frankreich/WW2/Ligne_Maginot/SF_des_Vosges/SF_des_Vosges.html">http://www.darkplaces.org/Frankreich/WW ... osges.html</a><!-- m --> Gruß Gerhard

Montag, 13. Oktober 2008, 11:50

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Sprengstollen...

Oh, ich hoffte schon, mir gehts nicht alleine so........

Montag, 13. Oktober 2008, 10:23

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Sprengstollen...

Interessant, so etwas habe ich noch nicht gesehen. Kenne nur die Staustelle im Jägertal, mit deren Hilfe der Bach die dort tief liegende Strasse überfluten sollte. Das ist das schöne am Hobby, man sieht immer wieder was neues. Ps: Interessant auch das Allrad-Motorrad, das hab ich bis jetzt ( unfreiwillig ) zweimal erlebt. ops: ops: ops:

Freitag, 10. Oktober 2008, 10:34

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Nato Bunker St.Martin

Hallo TacEval Erstmal Hallo hier im Forum Du weisst schon, das die Zufahrt zur Anlage nicht gerade unproblematisch ist? Soweit ich es noch in Erinnerung habe, lautete die offizielle Nutzungsaufgabe Kommunikationsstelle und Leitung. Muß allerdings gestehen, daß, obwohl ich in der Nähe wohne, immer noch nicht Zeit und Gelegenheit gefunden habe, mir die Anlage von innen anzusehen. ops: ops: ops: Gegen Raketenwartung spricht eigentlich die örtliche Gegebenheit,die würde für z.b Maßweiler eher sprech...

Samstag, 6. September 2008, 11:36

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

BITTE ALLE LESEN! WICHTIG!

Immer noch nix neues ???

Dienstag, 19. August 2008, 12:00

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Wo sind die Bunker bei Wilgartswiesen hin ?????

Hallo Nerbi, grüß Dich Du liegst mit Deiner Vermutung richtig, der große Bunker an der B 10 ist leider dem Neuausbau zum Opfer gefallen.Über den rechts der Bahnlinie kann ich Dir leider nichts sagen, den kannte ich nämlich selber nicht. Auf der anderen Seite des Tales,am Weg am Wald entlang ,gab es noch Bunkerreste und einen Laufgraben. Hatte mir in den 90ern den großen Bunker mal angeguckt, weiss aber nicht, was für ein Typ es war.

Samstag, 9. August 2008, 17:20

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

BITTE ALLE LESEN! WICHTIG!

Gibt es noch keine neuen Erkenntnisse?

Samstag, 9. August 2008, 17:18

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

Ja, gerne Man kann sich an einem Samstag treffen,ich denke, das es bestimmt interessant wird und sich der eine oder andere einfindet.

Samstag, 9. August 2008, 00:25

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

ich will mal versuchen, ob ich den Stollen mit der Kalksandsteinmauer wiederfinde, muß mal die Karten studieren. Ist ja schon fast 40 Jahre her (nein, ich habe den Krieg nicht mitgemacht ) Ärgern tut mich nur, damals keine Bilder gemacht zu haben. Am Buchenwäldchen war ich seitdem nicht mehr, das war ein bleibender Eindruck damals, nur die Fotos sind leider nur mittelprächtig geworden. Ich kenne die Anlage noch aus der Zeit der Amis, leider sind die kleinen Bunker am Hang alle weg.

Donnerstag, 7. August 2008, 11:22

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

Zitat von »"Westwall"« Danke Walther, jetzt weiß ich auch mal, wie die Anlage von innen aussieht. Ich weiß nämlich nicht, wie oft ich schon durch das Fledi-Gitter in die Anlage gestarrt habe... MfG Martin Oja, danke Walter Hatte mit Dir am Buchwäldchen mal über den Stollen mit der Kalksandsteinmauer erzählt,vielleicht erinnerst Du Dich? @Martin: Geht es uns nicht allen so?

Dienstag, 5. August 2008, 00:31

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

Kann es sein das die Anlage mal 3 Eingänge hatte und einer gesprengt wurde? Der runde Trichter und der längliche liegen genau auf einer Linie. Bildlich gesehen müsste sie wie ein M ausgesehen haben. Alex und Fritz, danke für Eure Infos. Leider gibt es nur Bilder von aussen, schade. In meiner Eppenbrunner Landschulheimzeit haben wir einen Stollen gefunden, nach dem ich noch suchen will. Naja, ist halt schon fast 40 Jahre her,da lässt die Erinnerung nach.

Samstag, 2. August 2008, 20:10

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

Das war,s Leider hat meine billig Digicam mal wieder S.......bilder gemacht.Ich glaube es wird Zeit für was besseres.Aber das ist ein anderes Thema.

Samstag, 2. August 2008, 20:07

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

Weiter gehts

Samstag, 2. August 2008, 20:02

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang II

Heute mal wieder ein paar Bilder eines Hohlganges. Ein Eingang ist vermauert mit Flugloch, der andere mit Bat-Gitter. Teilweise sind Deckeneinbrüche zu sehen. Der Berg oberhalb der Stollen weißt große Einbrüche auf, ein Teil der Anlage ist wohl eingebrochen. Die örtliche Stollenfraktion kann uns hoffentlich mehr zum Zweck der Anlage sagen?

Freitag, 1. August 2008, 01:06

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Wer hat Interesse an Westwallinventar?

Hey, Klausie Davon war doch gar nicht die Rede.Ich denke nur das es bei aufmerksamen Durchlesen auffällt, das A: Der Beitragseröffner nur einen Beitrag, nämlich Diesen und sonst nix mehr geschrieben hat. B: Herr Ralph mit 3 Beiträgen im selben Thread dito. Lasst Euch doch nicht verrückt machen, bis jetzt waren ja noch nicht mal Bilder zu sehen.Schau doch mal ins Profil der beiden, nichtssagender geht es doch nicht. Immer noch meine Meinung :

Donnerstag, 31. Juli 2008, 12:54

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Re: zu heiss?????????????

Zitat von »"riki42ka"« Brauchen wir hier Leute die so aufeinander los gehen????? Bitte kommt mal alle wieder "runter" und seid bitte friedlich und umgänglich hier. Vielen Dank für Euere Mühe und für Euer Verständnis......Danke..:-))) Hast recht Riki42ka: Vielleicht ist es wirklich die Hitze? Wenn ich mir die Antworten mancher durchlese und abgesehen vom Hintergrund des Ursprungsbeitrages erkenne, das von einem Mitglied mit 1 Beitrag solch ein ausufernder Tumult entsteht und dann von Leuten, die...

Sonntag, 27. Juli 2008, 17:16

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang

Hallo Sebi Bin den Weg ein paar meter entlanggegangen,ausser Schützengräben aber nix mehr gesehen.Existieren die anderen Eingänge noch? Gibt es einen Plan von dem Hgs, damit man sich grob die Grösse vorstellen kann? Als ich damals im Eppenbrunner Landschulheim war, haben wir einen Stollen erkundet, der innen mit einer Kalksandsteinwand abgemauert war. Muß mal gucken, ob ich den wiederfinde. Psie Mühe einer richtigen Dokumentation der Stollen und Hgs hat sich wohl noch niemand gemacht?

Sonntag, 27. Juli 2008, 16:16

Forenbeitrag von: »Aliakmonas«

Hohlgang

Heute mit dem Mopped unterwegs gewesen und zufällig diesen Stollen gefunden. Die Profis kennen ihn wohl?