Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Samstag, 23. September 2017, 15:29

Forenbeitrag von: »numufedert«

Niederauerbacher Mühle

Melde dich doch mal bitte per PN bei mir.

Freitag, 23. Juni 2017, 08:39

Forenbeitrag von: »numufedert«

Hilfe zu meinem Uni projekt

Melde dich mal per PN

Montag, 13. März 2017, 15:02

Forenbeitrag von: »numufedert«

Stollen in Lautzkirchen

Da ich aus Zweibrücken bin, sagt mir Backsteinfabrik erstmal nix. Ich kenne zwar Stollen in Lautzkirchen, weiss aber nicht ob es sich um das Gesuchte handelt.

Montag, 13. März 2017, 08:38

Forenbeitrag von: »numufedert«

Schriftzüge in Bunkern

Hier noch was aus Zweibrücken:

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 17:36

Forenbeitrag von: »numufedert«

Mal wieder Hilfe bei Sütterlin benötigt

Spontan lese ich: Izzstein

Dienstag, 19. März 2013, 21:45

Forenbeitrag von: »numufedert«

Re: Niederauerbacher Mühle

Hallo, beide Stollen sind nicht zugänglich. Der erste ist verschlossen, der zweite gesprengt. gruß David

Samstag, 23. Februar 2013, 23:35

Forenbeitrag von: »numufedert«

Re: kleiner Stollen Hornbachbahn

Trotzdem danke für deine Mühe Bernd. Mal sehen, vielleicht weiß ja noch jemand was. gruß David

Samstag, 16. Februar 2013, 12:36

Forenbeitrag von: »numufedert«

Niederauerbacher Mühle

Im Lauer wird ein Stollen gezeigt, der sich Niederauerbacher Mühle nennt. Ich habe zwei Stollen in Zweibrücken Niederauerbach gefunden. Welcher der beiden Stollen ist der richtige und wofür wurden die Stollen genutzt? Ich vermute der auf dem ersten Bild ist der richtige.

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19:25

Forenbeitrag von: »numufedert«

Re: kleiner Stollen Hornbachbahn

Zitat von »"Hülse"« Könnte ein kleiner Luftschutzstollen sein. Ich werd morgen mal die Unterlagen sichten. Grüße Danke schonmal für die Mühe. Im Lauer ist an dieser Stelle in der Karte nichts eingezeichnet.

Dienstag, 12. Februar 2013, 21:15

Forenbeitrag von: »numufedert«

kleiner Stollen Hornbachbahn

Hallo, kennt jemand diesen kleinen Stollen an der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Zweibrücken und Hornbach? Der Eingang ist betoniert. Es gab anscheinend mal einen zweiten Eingang der aber verschüttet ist. Verbunden durch einen ca. 10m langen Querschlag. Im Eingangsbereich liegt sehr viel Müll, die Deckenhöhe ist sehr niedrig und kein Fledergetier in Sicht. War dies eine Anlage vom Westwall? Für was wurde der Stollen genutzt? gruß David

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:03

Forenbeitrag von: »numufedert«

Re: Neusvorstellung aus Zweibrücken

Danke für die Willkommensgrüße. Ja einige Sachen habe ich schon gesichtet und auch schon einige Fotos angesammelt. Langsam muss ich mir um die Archivierung Gedanken machen, sonst verliert man schnell den Überblick. Ich war heute erst wieder auf Tour, die ein oder andere Frage wird sicherlich noch auftauchen. Zitat von »"m_a82"« Sage dann auch mal Willkommen. Zitat In den Wäldern von Sulzbach ist auch noch das ein oder andere zu sehen. Ja war selber noch nicht dort und kann auch nicht sagen ob do...

Freitag, 8. Februar 2013, 23:34

Forenbeitrag von: »numufedert«

Neusvorstellung aus Zweibrücken

Halle Leute, ich lese nun schon eine zeitlang hier im Forum mit und wollte mich deshalb hier auch mal vorstellen. Ich heiße David und wohne seit meiner Geburt (Mitte der 80er) in Zweibrücken. Für Bunker interessiere ich mich eigentlich schon länger, allerdings erst seit kurzem suche ich häufiger in meiner Umgebung nach diesen Zeitzeugen. Mit einem Arbeitskollegen, der sich allerdings mehr mit der Maginot-Linie beschäftigt, war ich schon im Bereich Lautzkirchen unterwegs. Dort gibt es diese Sonde...